Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Kind übersehen
– Geisa
Ein 7-Jähriges Mädchen wurde bei einem Verkehrsunfall in Geisa leicht verletzt. Ein 45-jähriger Fahrer eines PKW Audi befuhr am 29.05.2017 gegen 15:45 Uhr in Geisa die Bahnhofstr. aus Richtung Markt und hatte die Absicht zum dortigen Raiffeisen-Baumarkt abzubiegen. Dabei übersah er ein auf dem Fahrradweg fahrendes Kind. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoss beider. Das Kind kam hierbei zu Fall und zog sich Verletzungen zu. Es wurde mittels Rettungswagen in das Klinikum Bad Salzungen zwecks weiterer Behandlung verbracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300,- Euro.

Reifenplatzer mit Folgen
– Friedrichroda
Ein geplatzter Reifen führte am Montagnachmittag zum abrupten Ende einer Fahrt. Eine 56-jährige Ford-Fahrerin befuhr gegen 16.50 Uhr den Friedrichsplatz in Richtung Friedrichstraße. Plötzlich platzte der vordere rechte Reifen und der Pkw fuhr dadurch schlagartig nach rechts. Es kam zur Kollision mit einer hier rechts neben der Fahrbahn stehenden Bank aus Beton. Durch den Aufprall wurde die Bank aus dem Fundament gerissen und in eine Schieflage versetzt. In der Folge prallte die vordere rechte Fahrzeugecke gegen eine etwa 3 m entfernt stehende weitere Bank und kam zum Stehen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Sachschaden: etwa 6000 Euro.

Kind läuft auf die Fahrbahn
– Gotha
Eine 46-jährige Fahrerin eines Opel Agila parkte am Montag gegen 18.30 Uhr ihr Fahrzeug auf einem Einkaufsmarkt-Parkplatz in der Oststraße. Als wie wieder aus der Parklücke herausfuhr, querte ein sieben Jahre altes Kind zu Fuß die Straße und kollidierte mit dem Opel. Dadurch erlitt das Kind eine leichte Prellung und musste medizinisch versorgt werden.

Zu schnell und mit Alkohol
– Gotha
Am Montagabend wurde ein 50-jähriger BMW-Fahrer in der Erfurter Straße mit 84 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h festgestellt. Der BMW-Fahrer war mit rund 0,6 Promille alkoholisiert. Ihn erwartet ein Bußgeld von etwa 660 Euro.

Zeugen gesucht
– Wölfis
Zu einer Berührung der Spiegel zweier Fahrzeuge kam es gestern gegen 16.15 Uhr in der Nähe von Wölfis. Der 32-jährige Fahrer eines Renault Kangoo befuhr die K28 aus Richtung Crawinkel in Richtung Wölfis, als es zu einem Zusammenstoß dem Spiegel eines unbekannten Pkw kam. Das unbekannte Fahrzeug verlangsamte zwar seine Fahrt, fuhr aber ohne anzuhalten weiter. Es werden Zeugen gesucht. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Tel. 03621/781124 unter Angabe der Hinweis-Nr. 01-012093.

Diebstahl
– Neidhartshausen
Im Tatzeitraum vom 24.05.2017 17:00 Uhr bis zum 28.05.2017 22:30 Uhr wurde zum wiederholten Male von einer Baustelle am Ortsrand von Neidhartshausen Dieselkraftstoff entwendet. UT öffneten den Tankdeckel eines Firmen-LKW`s und entwendeten aus dem Tank ca. 300 l Diesel.

Zwei Wildunfälle
– K92 / K81
Am 29.05.2017 gegen 12:45 Uhr stieß ein Skoda-Fahrer auf der K 92 zwischen Urnshausen und Mebritz mit einem Reh zusammen. Es entstand ein Schaden am PKW von ca. 2000,- Euro und bereits am 28.05.2017 gg. 21:15 Uhr war zwischen Oberkatz und Kaltennordheim vor dem Abzweig Kaltenlengsfeld auf der K 81 ein Hase die Unfallursache für einen Wildunfall. Der Schaden hier ca. 700,- Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top