Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Motorradfahrer begeht Unfallflucht
– Bad Liebenstein
Am 31.05.2017, 06.50 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße in Bad Liebenstein ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Die Fahrerin eines PKW VW stand in der Bahnhofstraße an der Lichtzeichenanlage und wollte weiter in Richtung Innenstadt fahren. Als die Ampel auf Grün schaltete wurde sie rechts von einem Motorrad überholt. Das Motorrad stieß gegen den PKW und beschädigt diesen. Der Motorradfahrer kam nicht zu Fall, sondern setzte seine Fahrt in Richtung Barchfeld fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Am PKW VW entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Sachbeschädigungen vermutlich zu Himmelfahrt
– Moorgrund
Am 31.05.2017 wurden beim Kontaktbereichsbeamten vom Moorgrund zwei Sachbeschädigungen angezeigt, die sich bereits im Zeitraum vom 24.05.2017 bis zum 26.05.2017, also vermutlich zu Himmelfahrt, ereignet haben. Auf dem Wirtschaftsweg zwischen Profisch und Wildprechtroda zerstörten unbekannte Täter eine Informationstafel. Das Blechschild wurde aus dem Holzrahmen herausgebrochen. Auf dem Blechschaden waren auch Durchschüsse zu erkennen. Die Höhe des Schadens betrug etwa 1.000 Euro.
Auf dem Waldweg zwischen Möhra und der Bundesstraße an der Frühstückseiche zerstörten unbekannte Täter eine massive Wandersitzgruppe aus Holz und entwendeten Holzteile. Die Höhe des Schadens betrug hier etwa 600 Euro.
Personen, die zu diesen Sachbeschädigungen sachdienliche Hinweise geben können, melden sich beim Kontaktbereichsbeamten vom Moorgrund oder bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Parkplatzrempler mit Unfallflucht
– Bad Salzungen
Auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen ereignete sich am 31.05.2017 in der Zeit von 12.00 Uhr bis 12.20 Uhr ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Die Fahrerin eines PKW Opel Vivaro stellte ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz ab und begab sich in das Einkaufscenter. Als sie später zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte sich fest dass ein unbekanntes Fahrzeug gegen den Opel gestoßen war. Am Opel war die Stoßstange und die Kofferraumklappe beschädigt. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs hatte seine Fahrt fortgesetzt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Höhe des Sachschadens betrug etwa 500 Euro. Personen, die zu dieser Unfallflucht sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Auffahrunfall
– Bad Salzungen
Auf der Hersfelder Straße in Bad Salzungen kam es am 31.05.2017, 07.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Es befuhren drei Fahrzeuge die Hersfelder Straße in Richtung Bad Salzungen. An der Kreuzung mit der Kaltenborner Straße musste der Fahrer eines PKW Audi an der Ampel bei Rot anhalten. Der Fahrer eines PKW Opel Corsa hielt ebenfalls an. Die 36-jährige Fahrerin eines PKW Opel Combo bemerkte die Verkehrssituation vermutlich zu spät und fuhr auf den stehenden Opel Corsa auf. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Süße Versuchung
– Gotha
Ein 42-Jähriger konnte am Mittwochabend einer süßen Versuchung nicht widerstehen und packte seinen Einkaufswagen mit Schokoriegeln im Wert von 120 Euro voll. Er schob den Wagen vorbei an der Kasse des Marktes in der Schönen Allee, jedoch ohne zu bezahlen. Auf die Kalorien angesprochen, bekam er flinke Füße und flüchtete. Der Mann wurde durch die Polizei aufgegriffen und musste die Schokoriegel wieder abgeben. Gegen ihn wird wegen Ladendiebstahl ermittelt.

Zeugen gesucht
– Ohrdruf
In der Zeit vom 30.05.2017, 15.00 Uhr bis 31.05.2017, 09.00 Uhr wurde von Unbekannten die hintere Beifahrerscheibe vom Mitsubishi Pajero eines 64- Jährigen eingeschlagen. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz in der Lindenaustraße. Es entstand ein Schaden von 300 Euro. Wer hat zu diesem Zeitpunkt Beobachtungen gemacht. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Tel. 03621/781124 unter Angabe der HinweisNr. 01-012258.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top