Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Unterschiedliche Aussagen
– Schweina
Am 12.06.2017 gg. 18:30 Uhr kam es in Schweina in der Rudolf-Breitscheid-Str./Einmündung Marienthaler-Str. zu einem Zusammenstoss zwischen einem Fiat Ducato sowie einem PKW Opel-Astra. Zum Unfallhergang gibt es durch die Beteiligten unterschiedliche Aussagen. Es entstand ein geschätzter Unfallschaden von ca. 5.000,- Euro. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Tel. 03695-551 0.

Taxi übersehen
– Bad Salzungen
Eine 67-jährige Fahrerin eines PKW Opel-Astra übersah am 12.06.2017 gegen 13:39 Uhr beim Rückwärtsfahren in Bad Salzungen, Bahnhofstraße, ein hinter ihr stehendes Großraumtaxi. Der Taxifahrer befand sich zum Unfallzeitpunkt nicht in seinem Fahrzeug. Es entstand Sachschaden an beiden beteiligten Fahrzeugen in Höhe von ca. 6.000,- Euro.

Spiegelklatscher
– Bad Salzungen
Am 12.06.2017 gg. 10:25 Uhr kam es in der Burgseestr. in Bad Salzungen zu einem Verkehrsunfall mit geringem Sachschaden. Ein VW-Crafter sowie ein Wohnmobil berührten sich mit ihren Außenspiegeln im Begegnungsverkehr. Der Sachschaden wurde auf ca. 50 Euro beziffert.

Lkw überholt
– Tambach-Dietharz
Gegen eine 22-jährige Seat-Fahrerin ist am Montag ein Bußgeldverfahren eingeleitet worden. Die junge Fahrerin überholte zwischen Tambach-Dietharz und Schnellbach, etwa 300 Meter vor dem Rennsteig, einen Lkw und ein weiteres Fahrzeug. Aus Richtung Schnellbach kommend bemerkte eine 25-jährige Audi-Fahrerin den Seat auf ihrer Straßenseite, sie bremste bis zum Stillstand ab. Auch die Seat-Fahrerin bremste ab, konnte aber nicht nach rechts ausweichen, dort fuhr der Lkw. Die Seat-Fahrerin wich nach links aus und landete im Straßengraben. Verletzt wurde zum Glück niemand. Sachschaden ca. 4000 Euro.

Zeugensuche nach Ladendiebstahl
– Gotha
Die Kriminalpolizei Gotha sucht Zeugen zu einem Ladendiebstahl, der sich am 03.06. im Elektronikfachgeschäft am Bertha-von-Suttner-Platz ereignete. Zwei unbekannte junge Männer suchten sich im Geschäft eine Drohne im Wert von 1500 Euro aus und liefen damit Richtung Kasse. Einer der beiden versuchte im Sprinttempo das Geschäft mit der Drohne zu verlassen. Ein Kunde konnte den Fliehenden festhalten. Dem Dieb fiel die Drohne aus der Hand, daher flüchtete der Unbekannte ohne Beute. Nun verließ auch der zweite Mann das Geschäft. Der Dieb trug eine schwarze Hose, ein Kapuzensweatshirt und auf dem Kopf ein auffälliges Basecap. Es war schwarz und hatte ein leuchtend blaues Schild mit einem blauen Schriftzug auf der Vorderseite. Wer hat sich zur Tatzeit, konkret zwischen 15.30 Uhr und 15.45 Uhr, im Geschäft aufgehalten und hat die Tat beobachtet? Wer hat den Flüchtenden gesehen oder kann Hinweise zur Feststellung der Identität geben? Hinweise bitte an die Kripo Gotha, Tel. 036217781425, Hinweis-Nr. 01-012566.

Unfallfluchten – Zeugensuche
– Gotha
In der Gartenanlage Uelleben e.V. in der Oberen Markstraße ist am Montag ein grauer Audi von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr war der Audi hinter einem anderen Fahrzeug abgestellt. Schäden im Frontbereich, verursacht durch Rangieren, in Höhe von 500 Euro sind entstanden. Hinweise mit der Nr. 01-013284 an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.
– Gotha
In der Gleichenstraße kam es am Montagmorgen, gegen 05.46 Uhr, zur seitlichen Kollision eines Seat Ibiza mit einem grauen Kleinwagen, gefahren von einer Frau mit kurzen blonden Haaren. Die 63-jährige Fahrerin des Seat gab an, dass sie auf Höhe des Fleischmarktes nach links abbiegen wollte. Sie hielt an, um den entgegen kommenden Verkehr durchfahren zu lassen. Der graue Kleinwagen fuhr schräg auf den wartenden Seat zu und streifte ihn. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Hinweise mit der Nr. 01-013242 an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

Wartehäuschen beschädigt
– Ohrdruf
In der Waldstraße ist am Montag, zwischen 16.05 Uhr und 17.30 Uhr, an der Bushaltestelle das Wartehäuschen beschädigt worden. Unbekannte haben an der Rückwand ein Glassegment aus Sicherheitsglas zerstört. Schaden ca. 500 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top