Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Aufgefahren
– Marienthal
Am 20.06.2017, 07.40 Uhr kam es in Marienthal zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Fahrer eines PKW Opel kam aus Schweina und wollte nach rechts auf die Landstraße zwischen Bad Liebenstein und Barchfeld auffahren. Hier musste er die Vorfahrt gewähren und hielt an. Der 28-jährige Fahrer des nachfolgenden LKW Renault schaute nach links und beachtete den stehenden PKW nicht und fuhr auf diesen auf. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.

Unfälle mit Fahrerflucht
– Stadtlengsfeld
In Stadtlengsfeld ereigneten sich am 20.06.2017 zwei Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht. In der Eisenacher Straße ereignete sich gegen 14.50 Uhr die erste Fahrerflucht. Der Fahrer eines Traktors befuhr die Eisenacher Straße in Richtung Dorndorf. Am Traktor war ein Heuwender angebracht. Im Gegenverkehr fuhr ein gelber VW-Transporter. Der Fahrer des Transporters streifte mit seinem Spiegel den Heuwender und riss dabei den Spiegel ab. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr aber einfach weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass am Traktor kein Schaden entstanden war.
Bei dem zweiten Unfall mit Fahrerflucht gegen 18.15 Uhr wurde eine 48-jährige Frau leicht verletzt. Der Fahrer eines PKW BMW fuhr von Stadtlengsfeld in Richtung Weilar. Der PKW wurde zunehmend langsamer und der Fahrer fuhr mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer des nachfolgenden PKW VW wollte rechts an dem BMW vorbeifahren. Als beide Fahrzeuge fast auf gleicher Höhe waren, bog der Fahrer des BMW plötzlich nach rechts ab. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos und dabei wurde die 48-jährige Beifahrerin des PKW VW leicht verletzt. Als der Fahrer des VW die Polizei informierte fuhr der BMW-Fahrer in Richtung Weilar davon. Am PKW VW entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.
Personen, die zu diesen beiden Verkehrsunfällen sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Parkrempler
– Merkers
Auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Zufahrtsstraße in Merkers kam es am 20.06.207, 11.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 73-jährige Fahrer eines PKW Citroen befuhr den Parkplatz und streifte beim Einparken einen geparkten PKW Peugeot. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Missachtung Rechts vor Links
– Waltershausen
Sachschaden in Höhe von 7000 Euro sind die Folge der Kollision eines Renault Clio mit einem VW Golf am Mittwochmorgen in der Clara-ZetkinStraße. Die 19-jährige Fahrerin des Clio befuhr die J.-M.-Bechstein-Straße und missachtete in Höhe der Clara-Zetkin-Straße die Vorfahrt des von rechts kommenden VW Golf (m/32 J.).

Ruhestörung führt zu Körperverletzung
– Ohrdruf
Am Dienstagmittag suchte ein 44-Jähriger seinen 29-jährigen Nachbarn auf, weil der zu laut Musik hörte. Die Kommunikation zwischen den beiden verlief vermutlich nicht zufriedenstellend, es kam zur Schlägerei. Als die Polizei eintraf, zeigte sich der 29-Jährige wenig mitteilsam, er machte keine Angaben zum Geschehen. Der 44-Jährige wurde leicht verletzt.

Einbruch in Postfiliale
– Nesse-Apfelstädt
Unbekannte versuchten am Mittwoch, gegen 01.00 Uhr, in die Postfiliale in Neudietendorf einzubrechen. Die Eingangstür wurde gewaltsam geöffnet. Als dann die Tür zum Tresorraum geöffnet wurde, kam es zur Alarmauslösung. Die unbekannten Einbrecher flüchteten ohne Beute.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top