Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus der Region

Betrunken mit Kindern im Auto unterwegs
– Schweina
Am 27.06.2017 gegen 02.00 Uhr bemerkten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen in Schweina einen PKW BMW der in Schlangenlinien fuhr. Die Beamten konnten den PKW in der Erbsengasse in Schweina stoppen. Während der Kontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft der 43-jährigen Fahrerin bemerkt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,32 Promille. Im PKW befanden sich 2 Kinder der BMW-Fahrerin, das 2-jährige Kind war nicht ordnungsgemäß gesichert. Die Kinder wurden an einen Bekannten der Frau übergeben. Eine Blutentnahme lehnte die 43-Jährige ab. Durch den Bereitschaftsrichter wurde jedoch die Blutentnahme angeordnet und im Klinikum Bad Salzungen durchgeführt. Der Führerschein der BMW-Fahrerin wurde sichergestellt. Es wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

In den Straßengraben geschleudert
– Barchfeld / Bad Liebenstein
Nichtbeachten der Vorfahrt war die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Barchfeld und Bad Liebenstein am 26.06.2017, 07.00 Uhr. Der 34-jährige Fahrer eines PKW Hyundai kam von der Bundesstraße B 19 und wollte auf die Landstraße auffahren. Dabei beachtete er aber den von Links auf der Hauptstraße kommenden PKW Fiat nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos, der Fiat wurde durch den Anstoß herumgeschleudert und kam im Straßengraben zum Stehen. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Zwei Einbrüche in Bad Tabarz
– Bad Tabarz
Am Dienstagmorgen wurden zwei Einbrüche in Bad Tabarz gemeldet. Kurz vor 04.00 Uhr informierte ein Hausbewohner die Polizei, weil er von einem lauten Schlag geweckt wurde. Er konnte beobachten, dass drei Personen aus einem Café in der Reinhardsbrunner Straße heraus zu einem Fahrzeug liefen und einstiegen. Das Fahrzeug fuhr davon. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Eingangstür zum Café aufgehebelt war. Nach einer ersten Überprüfung fehlt nichts. Etwa zwei Stunden später wurde ein Einbruch in ein Hotel in der Lauchagrundstraße gemeldet. Im Bereich der Rezeption wurden mehrere Schränke durchwühlt, die Tür zum Büro aufgebrochen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Ein möglicher Zusammenhang wird geprüft.

Container aufgebrochen
– Borsch
Am 26.06.2017, 19.15 Uhr wurde ein Einbruch in das Kalkschotterwerk in der Straße „Am Klingsrain“ in Borsch gemeldet. Laut Zeugenangaben wurden im Zeitraum von 17.00 Uhr bis 18.40 Uhr 6 Container aufgebrochen. Aus den Container wurde Werkzeuge und andere Gegenstände entwendet. Die Gegenstände wurden in einen PKW BMW geladen. Der unbekannte Täter wurde vermutlich durch einen Zeugen gestört und konnte unerkannt zu Fuß flüchten. Der PKW blieb am Tatort zurück. Im PKW wurde weitere Gegenstände aufgefunden, die aus anderen Diebstahlshandlungen stammten. Am PKW waren auf falschen Kennzeichen angebracht. Der PKW und das Diebesgut wurden sichergestellt.

Mazda gestohlen
– Gotha
In der Nacht vom Montag zum Dienstag wurde ein weißer Mazda 2 entwendet. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz in der Kantstraße abgestellt. Zeugenhinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-014343 entgegen.

Wildunfall
– Ohrdruf
Am Montagabend kam es zwischen Ohrdruf und Gräfenhain zu einem Wildunfall. Ein 46-jähriger VW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als vor ihm ein Wildschwein die Straße querte. Durch die Kollision war der VW nicht mehr fahrbereit. Das verletzte Tier lief davon. Sachschaden: etwa 1.500 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top