Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Bußgeldverfahren eingeleitet
– B 247/Schwabhausen
Zwischen Schwabhausen und Hohenkirchen kam es am Montagnachmittag zur Kollision eines Audi mit einem Rover. Vom Gelände der Crossstrecke wollte nach links in Richtung Hohenkirchen der 79-jährige Fahrer des Rover auf die B 247 auffahren. Dabei übersah der Mann den von rechts kommenden Audi (w/33 J.). Die Audi-Fahrerin bremste stark und versuchte nach links auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern. Der Audi musste abgeschleppt werden. Sachschaden ca. 7.000 Euro. Gegen den Rover-Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Chrysler gestohlen
– Bad Tabarz
In der Nacht vom Sonntag zum Montag wurde in Bad Tabarz ein grauer Chrysler 300c gestohlen. Der komplett in Chrom-Optik folierte Pkw war auf einem nicht umfriedeten Grundstück eines Mehrfamilienhauses in der Langenhainer Straße abgestellt. Auf der Heckscheibe ist ein Aufkleber „V8 Kontor“ angebracht. Wer hat den Diebstahl beobachtet oder verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder anderen Fahrzeugen im Tatzeitraum gemacht? Zeugenhinweise nimmt die KPI Gotha unter der Telefonnummer 03621- 781424 und unter Angabe der Nummer 01-014821 entgegen.

Unfallflucht – Zeugensuche
– Gotha
Zwischen Goldbach und Gotha war am Montagvormittag ein Linienbus unterwegs. Nach Angaben der 31-jährigen Fahrerin sei ihr kurz nach dem Abzweig Remstädt ein Lkw mit Sattelanhänger entgegen gekommen, dass über die Fahrbahnmitte fuhr. Die Busfahrerin wich nach rechts aus, es kam zur seitlichen Berührung der jeweiligen Außenspiegel. Der Lkw hat ein rotes Führerhaus. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei Gotha unter Te. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-014846 entgegen.

Einbrüch in Einfamilienhäuser
– Frauenwald
Am Dienstagmorgen ist in der Südstraße gegen 04.20 Uhr ein Hausbewohner von Geräuschen geweckt worden. Der Bewohner sah im Haus zwei Männer in Kapuzenpullovern. Die beiden flüchteten, als sich der Hausbewohner zeigte. Offenbar hatten die beiden Unbekannten Geldbörsen in die Hand genommen, aus denen Bargeld fehlt. Während der Tatortarbeit im Haus wurde bekannt, dass am Platz des Friedens ebenfalls in ein Haus eingebrochen wurde. Dieses Haus soll derzeit nicht bewohnt sein. Ob hier etwas fehlt, ist nicht bekannt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top