Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer
B84: Am Freitagnachmittag gegen 17.15 Uhr befuhr ein 23 Motorradfahrer aus Hessen mit seiner Kawasaki die B84 aus Förtha kommend in Richtung Eisenach. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über seine Maschine und rutschte nach rechts von der Fahrbahn unter die Leitplanke. Hierbei wurde der Fahrer nur leicht verletzt. Das Motorrad klemmte unter der Leitplanke und musste geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro.

Verkehrsunfall ohne Personenschaden
B84: Am Freitagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall ohne Personenschaden. Eine 66 jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Hörsleberg-Hainich, befuhr die B 84 aus Eisenach kommend in Richtung Behringen. Zwischen der Autobahnabfahrt Eisenach Ost und der Zufahrt Kindel wollte sie nach links in einen Feldweg abbiegen. Ein 52 jähriger Pkw- Fahrer, welcher sich dahinter befand, bemerkte den Abbiegevorgang zu spät und fuhr frontal in die Fahrzeugseite der 66 jährigen. Aufgrund der Kollision waren beide Kraftfahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 11.000,- Euro.

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind in Untersuhl
Untersuhl: Am Samstagnachmittag gegen 16:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person in Untersuhl. Eine 48 jährige Pkw- Fahrerin aus Gerstungen, befuhr mit ihrem Fahrzeug die Untersuhler Straße in Untersuhl in Richtung Landstraße. Ein 12 jähriger Junge kam mit seinem Fahrrad aus der Braugasse und wollte auf die Untersuhler Str. einfahren. Dabei übersah er den Pkw der 48 Jährigen und es kam zu Kollision. Durch den Aufprall auf das Fahrzeug stürzte der Junge und zog sich leichte Verletzungen im Schulterbereich zu. Er wurde mittels eines Rettungswagens ins Klinikum verbracht.

Schwer verletzter Motorradfahrer
B88: Am Samstag ereignete sich gegen 10:45 Uhr zwischen Ohrdruf und Crawinkel bei km, 3,15 ein Verkehrsunfall bei dem ein 52 jähriger Mann aus Crawinkel aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall kam. Er verletzte sich dabei schwer und musste stationär in einer Klinik aufgenommen werden. Das Motorrad der Marke MZ wurde polizeilich sichergestellt. Für etwa 1 Stunde war die B88 an der Unfallstelle nur halbseitig befahrbar. Der Unfallschaden an der MZ wird mit 1000 Euro angenommen.

Trunkenheitsfahrt
Gotha: Am Samstag wurde gegen 07:38 Uhr in der Bebelstraße ein Pkw der Marke Seat einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 55 Jahre alte Mann aus Molschleben zeigte die geforderten Dokumente vor. Dabei wurde in der Atemluft von ihm Alkoholgeruch festgestellt und ein vor Ort durchgeführter Test führte zu dem Ergebnis von 1,38 Promille. Sein Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Es erfolgte eine Blutentnahme in der Klinik in Gotha. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet.

Besonders schwerer Fall des Einbruchsdiebstahls in Schmuckgeschäft
Gotha: Unbekannte Täter drangen in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag in ein Schmuckgeschäft am Hauptmarkt ein und entwendeten Schmuck im Wert von ca. 1500 Euro. Zudem wurde durch das gewaltsame Vorgehen Sachschaden angerichtet, der sich auf 200 Euro beläuft. Die Polizei Gotha bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise, die zur Ergreifung der Täter führen. Hinweise bitte unter der Tel. 03621/781124 melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Besonders schwerer Fall des Einbruchsdiebstahls in einen Jugendklub
Tabarz: In der Nacht von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter in den Jugendklub in der Straße Schulplatz ein und entwendeten die vorhandene Technik im Wert von ca. 1000 Euro. Der entstandene Sachschaden am Fenster beläuft sich auf rund 50 Euro. Auch hier bittet die Polizei Gotha um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 03621/781124

Dreister Diebstahl eines E-Bikes
Gotha: Der 46 jährige Besitzer eines E-Bikes schloss sein Fahrrad am Freitagabend am Neumarkt an und musste am darauffolgenden Tag den Diebstahl feststellen. Alles was die Diebe hinterließen war das angeschlosseneVorderrad mit dem Fahrradschloss. Der Wert des Fahrrades wird mit rund 2000 Euro angegeben. Gibt es Zeugen zu der Tat? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03621/781124 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Hausfriedensbruch
Gotha: überrascht waren die Hotelgäste in der Salzgitterstraße, als sie in der Nacht von Samstag zu Sonntag in ihr Hotelzimmer zurück kamen und dort eine männliche fremde Person schlafend vorfanden. Dieser hatte sich Zutritt über das Fenster verschafft und sich mit dem Schlafanzug der Geschädigten zur Nachtruhe gelegt. Gegen den 20 jährigen aus Ohrdruf wurde Anzeige erstattet.

Einbruch in eine Gartenhütte
Stadtlengsfeld: Unbekannte Täter brachen vom Freitag, den 05.09.2014 17:00 Uhr zum Samstag, den 06.09.14 08:00 Uhr in der Gartenanlage Gartenstraße in eine Gartenlaube ein. Mit Gewalt wurde die Haupteingangstür und eine Innentür beschädigt. Dem Beutegut, eine Flasche Schnaps, steht ein Sachschaden von mindestens 500,- Euro gegenüber. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Bad Salzungen: Zu einem Verkehrsunfall in Bad Salzungen, Otto Grotewohl Straße wurde die Polizei am Samstag, den 06.09.2014 gegen 16:15 Uhr gerufen. Eine nicht ortsansässige Frau hatte mit ihrem Opel beim Auffahren auf die Leimbacher Straße die Vorfahrt nicht beachtet und war in einen VW gefahren. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzt. Wegen der auslaufenden Betriebsmittel wurde die Feuerwehr gerufen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde mit ca. 8000,- Euro angegeben.

Ladendiebstahl
Barchfeld: Ohne zu bezahlen aber samt Einkaufskorb mit Waren verlies ein 46 – jähriger Mann aus Immelborn einen Einkaufsmarkt in Barchfeld. Hierbei pöbelte er lautstark umher. Nach einigen hundert Metern lud er die Waren in einen Handwagen und brachte sie damit nach Hause. Da die Person Zeugen bekannt war, konnten die Beamten kurz Zeit später die entwendeten Waren im Wert von ca. 25 Euro beim Täter sicherstellen. Eine Anzeige wegen Diebstahl wurde aufgenommen.

Auffahrunfall
Buttlar: Am Freitag Nachmittag kam es kurz hinter Buttlar auf der B 84 im Bereich des Abzweiges nach Geisa zu einem Unfall. Der Fahrer eines VW T5 übersah hier, dass der Fahrer eines vor ihm fahrenden PKW Citroen bremste und anhielt, als er auf die B 84 in Richtung Buttlar auffahren wollte. Durch das Auffahren entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top