Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Unfallflucht durch unbekannten Radfahrer
– Waltershausen
Gestern Abend, gegen 18.50 Uhr, ist ein unbekannter Radfahrer auf dem Markt aus Richtung Beckengasse kommend entgegensetzt zur Fahrtrichtung (Einbahnstraße) in die Beckengasse eingefahren. Weil dem Radfahrer ein unbekanntes Fahrzeug entgegen kam, wich er nach rechts aus und prallte gegen einen geparkten Nissan Micra. Der Radfahrer stürzte, stieg sofort wieder auf und radelte davon. Um die Schäden am Nissan kümmerte der Mann sich nicht. Zum Radfahrer ist lediglich bekannt, dass er ca. 1,85 m groß und etwa 25 Jahre alt ist. Er trug ein dunkles Basecap. Die Polizei bittet den unbekannten Pkw-Fahrer sich als Zeuge bei der Polizei in Gotha, Tel. 03621/781124, zu melden. Hinweis-Nr. 01-019501.

Kollision mit Lkw
– Tambach-Dietharz
Gestern Nachmittag kam es zwischen Tambach-Dietharz und Nesselberg zu einem Unfall zwischen einem Pkw Daimler und einem Lkw Daimler. Der 81-jährige Fahrer des Pkw überholte in einer Rechtskurve den Lkw, obwohl ihm ein Fahrzeug entgegen kam. Der 35-jährige Lkw-Fahrer lenkte das Fahrzeug nach rechts, damit der Pkw einscheren konnte. Dennoch kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Lkw streifte zusätzlich einen Leitpfosten. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
– Vacha
Am 30.08.2017 in der Zeit von 15:45 bis 18:10 Uhr parkte ein Pkw Mazda in Vacha, Im Stoff auf dem Parkplatz der Gartenanlage. Als die Geschädigte zu ihrem Fahrzeug zurück kam, stellte sie eine Beschädigung an der hinteren Stoßstange fest. Die Beschädigungen wurden offensichtlich von einem anderen Fahrzeug verursacht. Der Sachschaden beträgt etwa 1.500 €. Personen, welche Hinweise zum Fahrzeug oder zum Verursacher geben können, wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Salzungen Telefon 03695-5510.

Geschwindigkeitskontrolle – Fahrverbot droht
– Tambach-Dietharz
Bei einer Geschwindigkeitsmessung in der Ortslage Tambach-Dietharz gestern Vormittag durchfuhren 823 Fahrzeuge die Messstelle, neun Fahrzeug waren zu schnell. Ein Fahrzeugführer muss mit einem Fahrverbot rechnen, weil das Fahrzeug mit 84 km/h gemessen wurde.

Auffahrunfall im Kreisverkehr am Hersdorfplatz
– Gotha
Wegen einer in den Kreisverkehr am Hersdorfplatz einfahrenden Straßenbahn bremste gestern, kurz nach 17.00 Uhr, die 49-jährige Fahrerin eines Skoda ihr Fahrzeug ab. Der 69-jährige Fahrer des hinter dem Skoda fahrenden VW Golf bemerkte die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Sachschaden ca. 9.500 Euro.

35-jähriger Radfahrer bei Unfall leicht verletzt
– Gotha
Auf dem linksseitigen Fußweg der Uelleber Straße fuhr gestern, gegen 16.20 Uhr, ein 35-Jähriger auf einem Fahrrad in Richtung Südstraße. Aus einem Seitenweg kommend wollte der 68-jährige Fahrer eines VW Caddy nach rechts in Richtung Parkstraße auf die Uelleber Straße auffahren. Dieser Bereich ist aufgrund der Unterführung schwer einsehbar. Der Pkw-Fahrer schaute nur nach links und achtete dabei nicht auf den Radfahrer, der aus seiner Sicht von rechts kam. Der Radfahrer prallte gegen den Kotflügel des Fahrzeuges und kam zu Fall. Der Mann zog sich zum Glück nur leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf knapp 1.000 Euro.

Getränkeautomat aufgebrochen
– Gotha
Auf das Geld eines Getränkeautomaten hatten es Unbekannte vergangene Nacht abgesehen. Der Automat ist in einer Firma in der Waltershäuser Straße aufgestellt. Unbekannte verschafften sich über ein aufgehebeltes Kellerfenster Zutritt zum Gebäude. Der im Erdgeschoss aufgestellte Automat wurde gewaltsam geöffnet und die darin befindliche Geldkassette aufgehebelt. Die Kassette wurde geleert und blieb am Tatort zurück. Gestohlen wurde Bargeld im niedrigen zweistelligen Euro-Bereich.

Fahrzeug aufgebrochen – gebrauchte Katalysatoren gestohlen
– Gotha
In der Nacht zu heute ist im Bereich Schöne Aussicht ein Kleintransporter Peugeot aufgebrochen worden. Die Heckscheibe war eingeschlagen. Von der Ladefläche fehlen ca. 250 gebrauchte Pkw-Katalysatoren unterschiedlicher Hersteller im Wert von etwa 14 Tausend Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top