Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

20-Jähriger prallt mit Ford gegen Baum
– B 88/Waltershausen
Glimpflich verlief gestern Abend, gegen 21.40 Uhr, für einen 20-jährigen Ford-Fahrer der Aufprall auf einen Baum. Der junge Fahrer war auf der B 88 zwischen Schwarzhausen und Waltershausen unterwegs. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme erklärte der 20-Jährige, er sei mit nicht angepasster Geschwindigkeit in Anbetracht der örtlichen Straßenverhältnisse gefahren. Sachschaden ca. 4.000 Euro.

Kollision zweier Pkw beim Überholvorgang
– B 247/Schwabhausen
Kurz nach 10 Uhr heute Vormittag kam es zwischen Ohrdruf und Schwabhausen zu einem Unfall zwischen einem Toyota Avensis und einem Renault Megane. Der Toyota fuhr als zweites Fahrzeug hinter einem Lkw. Der 44-jährige Fahrer des Renault setzte zum Überholen der Fahrzeugkolonne an. Als das Fahrzeug in Höhe des Toyota war, leitete dessen 34-jähriger Fahrer ebenfalls einen Überholvorgang an. Es kam zur seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Sachschaden ca. 6.000 Euro.

Sperrmüll in Brand
– Bad Salzungen
Am 31.08.2017 um 13:35 teilt die Rettungsleitstelle der Polizeiinspektion Bad Salzungen einen Brandfall in Bad Salzungen, Straße der Einheit 51 mit. Auf einen Balkon einer unbewohnten Wohnung brannte dort abgelegter Sperrmüll. Es entstand ein Schaden von 2.000 €. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Pkw-Brand
– Gotha
Gestern Nachmittag, gegen 16.15 Uhr, befuhr eine 42-Jährige mit einem Ford Focus die Salzgitterstraße, als sie einen brenzligen Geruch im Fahrzeug bemerkte. An der Kreuzung zur Bertha-Schneyer-Straße stieg Rauch aus dem Motorraum auf und die Frau fuhr auf den Parkplatz des benachbarten Baumarktes. Sie stellte das Fahrzeug an einem Zaun ab. Inzwischen brannte der Motorraum, die Flammen beschädigten auch den Zaun. Das Feuer wurde gelöscht, das vermutlich aufgrund eines technischen Defektes zum Ausbruch kam. Verletzt wurde niemand. Sachschaden ca. 5.000 Euro.

Ladendieb mit Drang nach Flucht
– Gotha
Ein der Polizei gut bekannter 35-Jähriger ist gestern Abend in einem Einkaufsmarkt am Coburger Platz beim Ladendiebstahl ertappt worden. Der Mann hatte kurz vor 22.00 Uhr drei DVD im Gesamtwert von knapp 20 Euro gestohlen und in seinen Hosenbund gesteckt. An der Kasse bezahlte er andere Waren und wurde auf die DVD angesprochen. Er weigerte sich, die DVD auf das Kassenband zu legen. Es kam zu einem Wortgefecht zwischen ihm und den Angestellten, er baute sich bedrohlich auf. Zwar wollte der Mann flüchten, dies misslang aber, weil inzwischen die Eingangstür verschlossen war. Als die verständigten Polizeibeamten da waren, ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,63 Promille.

Griff in die Kasse
– Gotha
Gestern Abend, gegen 19.50 Uhr, betrat eine unbekannte Frau mit zwei Mädchen ein Frisör-Geschäft, dass sich im Einkaufsmarkt in der Bürgeraue befindet. Die beiden Mädchen im scheinbaren Alter zwischen 8 bis 11 Jahren tobten durch das Geschäft, während die unbekannte Frau eine Angestellte in ein Gespräch verwickelte. Die Mitarbeiterin drehte sich zu den Kindern um und ermahnte sie. Diesen Moment nutzte die Unbekannte, um aus der geöffneten Kasse eine Tasche mit den Tageseinnahmen zu greifen. Gleich darauf verschwand die Frau mit den beiden Kindern aus dem Geschäft.

Wildunfall
– Barchfeld
Am 31.08.2017 gegen 05:50 Uhr übersprang plötzlich ein Reh die Leitplanke der B19, zwischen den Auffahrten Barchfeld/Witzelroda und Barchfeld/Bad Liebenstein. Es kam zu einen Frontalzusammenstoß mit einen Pkw Toyota. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 2.000 €. Personen wurden nicht verletzt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top