Foto: Stéphane Bidouze - Fotolia.com | Archivbild

Polizeiberichte aus der Region

Cannabispflanze auf Balkon
– Bad Salzungen
Am 26.09.2017 gegen 11.30 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Bad Salzungen einen anonymen Hinweis, dass in der Dr.-Salvador-Allende-Straße eine Cannabispflanze auf einem Balkon stehen soll. Die eingesetzten Polizeibeamten fanden die Pflanze, wie beschrieben auf dem Balkon vor. In der Wohnung befand sich ein 36-jähriger Mann, der angab, dass er die Pflanze angebaut hat. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten noch weitere Betäubungsmittel. Die Pflanze und die weiteren Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Gegen den 36-Jährigen wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetzt erstattet.

Einbruch in Lagerhalle
– Schweina
Im Zeitraum vom 25.09.2017, 17.00 Uhr bis zum 26.09.2017, 07.00 Uhr wurde in eine Lagerhalle im Altensteiner Park in Schweina eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter drangen auf bisher noch bekannte Art und Weise in die Lagerhalle ein und entwendeten vier Kettensägen der Marke Stihl. Weitere Werkzeugmaschine waren zur Abholung bereitgestellt, wurden aber nicht mitgenommen. Es entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro. Personen, die zu diesem Einbruch sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Kontaktbereichsbeamten von Bad Liebenstein oder bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695- 551 0.

Von der Fahrbahn abgekommen
– Hartschwinden / Urnshausen
Auf der Bundesstraße 285 zwischen Hartschwinden und Urnshausen wurden am 26.09.2017, 11.00 Uhr zwei Personen bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der 80-jährige Fahrer eines PKW fuhr in Richtung Urnshausen. Ca. 100 Meter vor dem Ortseingang Urnshausen kam er mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn und geriet ins Schleudern. Er fuhr in den rechten Straßengraben. Dabei wurden der 80-jährige Fahrer und die 77-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

Vorfahrt missachtet
– Oberalba / Oechsen
Nichtbeachten der Vorfahrt war die Ursache für einen Verkehrsunfall am 26.09.2017, 11.25 Uhr auf der Landstraße zwischen Oberalba und Oechsen. Die 76-jährige Fahrerin eines PKW Suzuki wollte von Oechsen in Richtung Oberalba fahren. Dabei beachtete sie aber die Vorfahrt des aus Richtung Oberalba kommenden PKW Renault nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Dabei wurde die 76-jährige Unfallverursacherin und die 43-jährige Fahrerin des PKW Renault leicht verletzt. Beide verletzten Personen wurden ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro. Beide Autos wurden abgeschleppt.

Fahrraddiebstahl
– Leimbach
In der Schillerstraße in Leimbach wurde im Zeitraum vom 25.09.2017, 19.00 Uhr bis zum 26.09.2017, 11.00 Uhr ein Fahrrad entwendet. Der oder die unbekannten Täter entwendeten aus dem Abstellraum eines Mehrfamilienhauses ein schwarz-grünes Fahrrad der Marke Scott. Der Wert des Fahrrades betrug ca. 500 Euro. Personen, die zu diesem Diebstahl oder zum Verbleib des Fahrrads sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter den Telefonnummer: 03695-551 0.

Über Verkehrsinsel gefahren
– Georgenthal
Eine Unfallflucht ereignete sich am Mittwoch, den 27.09.17 gegen 06:30 Uhr auf der B 88 am Abzweig Richtung Tambach-Dietharz. Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr die B 88 aus Richtung Catterfeld kommend in Richtung Georgenthal. Der Fahrzeugführer wollte offenbar am Teiler in Richtung Tambach-Dietharz abbiegen, verlor aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und überfuhr die Verkehrsinsel. Das auf der Verkehrsinsel befindliche Verkehrszeichen wurde dadurch beschädigt. Im Anschluss verließ er pflichtwidrig die Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei in Gotha unter Angabe der Nummer 01-021542 entgegen.