Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Ladendieb greift Detektiv an und flüchtet
– Gotha
Bei einem Ladendiebstahl im Einkaufsmarkt in der Bürgeraue wurde am Mittwochmittag ein noch Unbekannter vom Ladendetektiv ertappt und angesprochen. Der Mann hatte vier BlueRay eingesteckt und wollte an der Information vorbei das Geschäft verlassen. Der Detektiv forderte den Mann auf, mit ins Büro zu kommen. An einer Zwischentür schlug der Unbekannte dem 55-Jährigen mit der Faust gegen die Brust und flüchtete. Beschreibung: ca. 1,65 m bis 1,70 m groß; geschätztes Alter Anfang 20; Deutscher, spricht Gothaer Dialekt; rundliches Tattoo an rechter Halsseite; graue Jogginhose; graues Sweatshirt; grüner Parka. Wer kann Hinweise zu dem unbekannten Ladendieb geben? Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-021556.

Mopedfahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Unfall
– Petriroda
Am Donnerstag, gegen 01.50 Uhr, kam es zwischen Hohenkirchen und Petriroda zu einem Unfall zwischen einem Pkw Volvo und einem Moped. Der 53-jährige Moped-Fahrer wurde dabei verletzt. Der Mopedfahrer kam aus Richtung Emleben und soll nach Zeugenangaben in Schlangenlinien gefahren sein. Es kam zur Kollision mit dem entgegen kommenden Volvo (m/74 J.). Auf dem Weg ins Krankenhaus bemerkten die Rettungssanitäter Alkoholgeruch bei dem 53-jährigen Mopedfahrer. Ein Atemalkoholtest ergab 1,59 Promille.

Fahrraddiebstähle
– Kaiseroda
Am 27.09.2017 wurden in der Polizeiinspektion Bad Salzungen drei Fahrraddiebstähle angezeigt. Aus einem Abstellraum eines Mehrfamilienhauses in der Vachaer Straße in Kaiseroda entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum vom 22.09.2017, 19.30 Uhr bis zum 27.09.2017, 06.50 Uhr ein schwarz-gelbes Mountainbike der Marke Bulls im Wert von 250 Euro.
– Leimbach
Aus dem Abstellraum eines Mehrfamilienhauses in der Schillerstraße in Leimbach wurde in Zeit vom 20.09.2017, 17.00 Uhr, bis zum 27.09.2017, 13.00 Uhr erneut ein Fahrrad entwendet. Diesmal stahlen unbekannte Täter ein weiß-rotes Fahrrad der Marke Cobra im Wert von 500 Euro.
– Bad Salzungen
Am 27.09.2017 in der Zeit von 05.45 Uhr bis 14.45 Uhr wurde vom Parkplatz eines Betriebes in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen ein schwarz-grünes Fahrrad der Marke Cube entwendet.
Personen, die zu diesen Diebstählen oder zum Verbleib der Fahrräder sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Parkrempler mit Unfallflucht
– Bad Salzungen
Im Zeitraum vom 26.09.2017, 22.45 Uhr, bis zum 27.09.2017, 12.20 Uhr ereignete sich in der Theo-Neubauer-Straße in Bad Salzungen ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein 30-jähriger Mann parkte seinen PKW in der Theodor-Neubauer-Straße. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass die hintere Stoßstange auf der linken Seite beschädigt war. Der Schaden wurde von einem unbekannten Fahrzeug verursacht. Anhand der vorgefunden Spuren könnte es sich um ein weißes Fahrzeug gehandelt haben. Der Fahrzeugführer des unbekannten Autos setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Schadenshöhe betrug ca. 500 Euro. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Widersprüchliche Angaben
– Stadtlengsfeld
In der Gartenstraße in Stadtlengsfeld kam es am 27.09.2017, 17.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 49-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades fuhr auf einen PKW Mercedes auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 900 Euro. Beide Unfallbeteiligten machten zum Unfallhergang widersprüchliche Angaben. Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten bei dem Mopedfahrer Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,05 Promille. Der 49-Jährige hatte keine Fahrerlaubnis und das Moped war nicht versichert. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem Mopedfahrer eine Blutprobe entnommen. Gegen den 49-Jährigen wurden mehrere Strafanzeigen erstattet.

15-jährige Mopedfahrerin leicht verletzt
– Tiefenort
Bei einem Verkehrsunfall am 27.09.2017, 17.30 Uhr auf dem Markt in Tiefenort wurde eine 15-jährige Mopedfahrerin leicht verletzt. Die 15-Jährige befuhr mit einem Moped S51 den Markt in Richtung Werrator. Sie verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW und kam zu Fall. Bei dem Sturz verletzte sie sich leicht und wurde ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top