Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Unfallflucht
– Dorndorf (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Samstag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr einen Audi, der auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Hersfelder Straße in Dorndorf geparkt war. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend pflichtwidrig und hinterließ einen Schaden von ca. 3.500 Euro an der Beifahrerseite des Autos. Zeugen, die sachliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Alkohol am Steuer
– Waltershausen (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle am Denkmalsplatz wurde am Sonntag um 01:16 Uhr ein 22-jähriger Mann aus Waltershausen mit seinem Pkw Opel Corsa einer Verkehrskontrolle unterzogen. Beim Atemalkoholtest wurde ein Vorwert von 0,71 Promille gemessen. Bei einem gerichtsverwertbaren Test wurde ein Wert von 0,68 Promille ermittelt. Es erfolgte die Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels zur Unterbindung der Weiterfahrt und die Erstattung einer Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Verkehrsunfallflucht auf dem Polizeiparkplatz
– Gotha (ots)
Auf dem Besucherparkplatz der Polizei stieß heute ein 88-jähriger Mann beim Ausparken mit seinem Pkw gegen einen anderen parkenden Pkw. Der Mann wollte den Parkplatz pflichtwidrig verlassen, was von mehreren Zeugen dadurch verhindert wurde, als sie Beamte des Empfangsbereichs der Dienststelle verständigten. Ein Polizeibeamter konnte schnellen Schrittes den Unfallverursacher an der Ausfahrt vom Polizeigelände hindern. Gegen den 88-jährigen Mann wird wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Er hat einen Schaden von einigen hundert Euro verursacht.

Kein Licht am Fahrrad
– Gotha (ots)
Am späten Sonntagabend hielten Polizisten in der Gothaer Innenstadt einen 34-jährigen Radfahrer an, weil das Rad nicht beleuchtet war. Diese Kontrolle wird für den Mann weitreichendere Folgen haben, als nur die Ordnungswidrigkeit der fehlenden Beleuchtung. Bei dem den Beamten bekannten Mann wurden Hinweise auf Drogenkonsum festgestellt, allerdings verweigerte er einen Drogentest. Bei der gründlichen Überprüfung des Fahrrades, eines blau-schwarzen Scott FX35Reflex, wurde keine Rahmennummer gefunden, sie war entfernt worden. Die fadenscheinige Begründung, dass diese durch Steinschläge beim Fahren herausgeschlagen wurde, nahmen die Beamten dem Mann nicht ab. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Es wird nun geprüft, ob ein Diebstahl angezeigt worden ist.

Fensterscheibe von Berufsbekleidungsladen beschädigt
– Gotha (ots)
Am frühen Morgen des 12.11.2017 wurde in Gotha die äußere Schaufensterscheibe eines Berufsbekleidungsgeschäfts eingeschlagen. Der unbekannte Täter nahm einen Straßenpoller und schlug damit so lange gegen die Scheibe, bis diese zerstört war. Eine 53-jährige Anwohnerin meldete den Vorfall zügig der Polizei. Den Täter konnte sie nicht mehr sehen. Es laufen Ermittlungen wegen Sachbeschädigung. Zeugen, welche hierzu Hinweise geben können, möchten sich bitte an die Polizei in Gotha unter Telefon 03621- 781126 wenden.

Falscher Bekannter im Internet
– Gotha (ots)
Am Abend des 10.11.2017 musste ein 14-Jähriger die Erfahrung machen, dass man im Internet nicht nur Freunde findet. Bei einem Onlinespiel lernte er einen anderen Benutzer kennen, welcher ihm seinen Account zur Verfügung stellen wollte. Dafür musste der 14-Jährige ihm nur seine Handynummer geben, damit er ihm die Zugangsdaten zusenden konnte. Damit er im Spiel auch keine Einschränkungen hat, meldete er sich zudem über sein Handy durch seinen Google-Account beim Spiel an. Kurz darauf wurde sein Handy gehackt und die Daten des Handys aus der Ferne gelöscht, sodass das Handy nicht zu gebrauchen war.

Pkw touchiert Fußgänger und flüchtet
– Gotha (ots)
Am Montag, den 06.11.2017, gegen 12.15 Uhr, touchierte ein Pkw einen am rechten Fahrbahnrand in der Gallettistraße laufenden Fußgänger beim Vorbeifahren. Der 19-jährige Fußgänger wurde am linken Arm vom rechten Außenspiegel des, laut seinen Angaben, grünen Pkw mit Gothaer Kennzeichen erfasst. Der junge Mann stürzte und verletzte sich an der Schulter. Der grüne Pkw fuhr weiter in Richtung der Straße Im Kindleber Feld. Im Gegenverkehr befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls ein Lkw, der in Richtung Gleichenstraße fuhr. Die Polizei bittet den Fahrer des Lkw und auch andere Unfallzeugen, sich zu melden. Zeugenhinweise an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-024614

Trunkenheit am Steuer
– Gotha (ots)
Durch Anwohner der Gallettistraße wurde am Samstag gegen 22:25 Uhr mitgeteilt, dass ein Pkw in eine Hecke gefahren sei. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte an der Unfallstelle ein Pkw BMW vorgefunden werden. Am Steuer saß ein 25-jähriger rumänischer Mann, wohnhaft in Bad Langensalza. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,87 Promille. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet, der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Im Klinikum wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Am Pkw entstand leichter Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Betrunkener Fahrradfahrer
– Gotha (ots)
Am Samstag wurde ein Radfahrer in der Eschleberstraße gegen 00:55 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. In der Atemluft wurde Alkoholgeruch festgestellt. Bei der anschließenden Atemalkoholkontrolle wurde ein Vorwert von 1,74 Promille festgestellt. Es folgte eine Blutentnahme im Klinikum Gotha. Gegen den Radfahrer wurde Anzeige erstattet.

Bei Unfallflucht beobachtet
– Ohrdruf (ots)
Am späten Nachmittag des 11.11.2017 kam es in der Innenstadt von Ohrdruf zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, als eine 32-Jährige versuchte rückwärts einzuparken. Die Verursacherin fuhr dann, ohne den Vorfall zu melden, von der Unfallstelle weg, obwohl sie sogar noch von mehreren Personen auf den Unfall angesprochen wurde. Glücklicherweise konnten sich die Zeugen am Unfallort an das Kennzeichen des Fahrzeuges erinnern, sodass die Polizeibeamten die Verursacherin feststellen konnten. Gegen die 32-jährige Fahrerin wird nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Kellerdiebstahl in Friedrichroda
– Friedrichroda (ots)
Am Nachmittag des 11.11.2017 stellte ein 34-Jähriger fest, dass sein Fahrrad aus seinem Keller entwendet wurde, nachdem er es zuletzt am 28.10.2017 dort abgestellt hatte. Der Täter hatte das Kellerboxschloss auf bisher unbekannte Weise ohne Beschädigungen geöffnet. Nachdem er das hochwertige Fahrrad der Marke Canyon entwendete, verschloss er die Kellertür wieder. Die Polizeibeamten nahmen eine Anzeige wegen Diebstahl auf.

Aufgefahren
– Fambach (ots)
Am Morgen des 13.11.2017 bemerkte der Fahrer eines PKW Volvo zu spät, dass die Fahrerin eines vor ihm fahrenden Opels auf der Landstraße zwischen Fambach und Breitungen verkehrsbedingt anhielt und fuhr auf den Corsa auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser noch unter einen LKW geschoben, dessen Fahrer in das dortige Kieswerk einbiegen wollte. Die Opelfahrerin verletzte sich bei dem Unfall und musste im Klinikum in Schmalkalden versorgt werden. Der Gesamtschaden beträgt 9.000 Euro.

Heckscheibe zerstört
– Schmalkalden (ots)
Gegen 7.00 Uhr schlug am Samstag ein noch unbekannter Mann mit einer Bierflasche die Heckscheibe eines PKW Ford Mondeo ein. Der Ford war in der Weidebrunner Gasse in Schmalkalden geparkt. Der Besitzer des Wagens schätzt den Schaden auf 500 Euro.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top