Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Eine Nacht, eine Person, viele Anzeigen
– Tiefenort (ots)
Beamte der Bad Salzunger Polizei kontrollierten am Freitag (15.12.2017) kurz nach Mitternacht einen Opel in Dönges. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und zudem fuhr er unter dem Einfluss berauschender Mittel. Der freiwillig durchgeführte Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine / Metamphetamine. Und weil das noch nicht genug war ergab die Recherche in den polizeilichen Auskunftssystemen, dass das Fahrzeug gar nicht zugelassen war und er zudem den PKW auch ohne Wissen und Einverständnis des rechtmäßigen Eigentümers nutze. Und so musste der Mann in dieser Nacht gleich einen Sack voll Anzeigen mit nach Hause schleppen.

Spiegelklatscher und Unfallflucht
– Tiefenort (ots)
Eine 44-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Donnerstagnachmittag gegen 16.45 Uhr die Straße von Bad Salzungen nach Unterrohn. Vor der Bahnunterführung kam es zur Spiegelkollision mit einem entgegenkommenden dunklen PKW. Der Fahrer dieses Fahrzeuges entfernte sich anschließend unberechtigt von der Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Bad Salzunger Polizei zu melden.

Unfallflucht
– Bad Liebenstein (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen einen Opel, der in der Straße „Am Krautgarten“ in Bad Liebenstein geparkt war. Der Schaden am linken Außenspiegel betrug ca. 100 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Kennzeichenmissbrauch
– Bad Liebenstein (ots)
Während der Streifenfahrt am Donnerstagnachmittag stellten Beamte der Bad Salzunger Polizei einen Mazda, der in der Erbsengasse in Bad Liebenstein geparkt war, fest, an welchem entstempelte Kennzeichen angebracht waren. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass diese Kennzeichen zu einem ganz anderen Fahrzeug gehörten. Eine Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs wurde gefertigt.

Erst getankt, dann gefahren
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Donnerstagmittag einen 50-jährigen PKW-Fahrer in der Borngasse in Bad Salzungen. Sie stellten Alkoholgeruch in der Atemluft fest, was ein freiwillig durchgeführter Vortest bestätigte. Ein Ergebnis von 0,96 Promille stand zu Buche. Der kurze Zeit später durchgeführte gerichtsverwertbare Test in der Dienststelle zeigte noch immer einen Wert von 0,92 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folge.

Notstromaggregat entwendet
– Moorgrund (ots)
Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmorgen ein im Betrieb befindliches Notstromaggregat von einer Baustelle an der Ortsverbindung zwischen Möhra und Gräfen-Nitzendorf. Das Aggregat trieb zwei Pumpen an, um einen Schacht wasserfrei zu halten. Der Unbekannte entwendete das Gerät und verursachte einen Schaden von ca. 500 Euro. Zeugen, die Hinweis geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Alkoholisiert unterwegs
– Schmalkalden (ots)
Eine 48-jährige Subaru-Fahrerin pustete am Freitag kurz nach Mitternacht 0,72 Promille bei einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest. Beamte der Meininger Polizei kontrollierten sie in der Näherstiller Straße in Schmalkalden. Der kurze Zeit später durchgeführte gerichtsverwertbare Test zeigte noch immer einen Wert von 0,66 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt und die Weiterfahrt untersagt.

Radfahrerin angefahren
– Schmalkalden (ots)
Der 60-jährige Fahrer eines Iveco Lastwagens befuhr am Donnerstagvormittag die Asbacherstraße in Schmalkalden aus Richtung Asbach. Auf Höhe einer Spielothek übersah er eine 19-jährige Radfahrerin, die in gleicher Richtung unterwegs war. Es kam zum seitlichen Anstoß, bei dem die junge Frau stürzte. Sie gab am Unfallort an unverletzt zu sein, musste dann aber wenig später doch ins Krankenhaus und sich behandeln lassen, da sie mehrere Prellungen erlitt.

Frau verletzt bei Verkehrsunfall
– Tambach-Dietharz – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Nachmittag geriet vermutlich aus Unachtsamkeit eine 43-jährige Frau mit ihrem Pkw Honda in der Straße Im Grund in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Pkw BMW eines 47-Jährigen. Die Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand Sachschaden von jeweils zirka 6.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (aha)

Zeugen gesucht zu Verkehrsunfallflucht
– Schwabhausen – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Abend, 19.20 Uhr, ereignete sich in der Wechmarer Straße ein Verkehrsunfall. Ein silbergrauer VW Golf mit Gothaer Kennzeichen fuhr auf einen parkenden Pkw Audi Kombi auf und verließ anschließend pflichtwidrig die Unfallstelle in Richtung B 247. Am Steuer des flüchtenden VW soll eine Frau mit hellblonden Haaren gesessen haben. Sie soll vom Parkplatz des Landgasthofes gekommen sein. An dem Audi entstand Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro. Am flüchtigen VW sollen erhebliche Schäden im Frontbereich entstanden sein. Zeugenhinweise an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-027709. (aha)

Pkw nach Überschlag auf Dach liegengeblieben
– Wölfis – Landkreis Gotha (ots)
Zwischen Ohrdruf und Wölfis verlor gestern Abend, gegen 20.00 Uhr, eine 19-jährige Frau auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw VW. Nach Passieren einer Doppelkurve kam der Pkw von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Die junge Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von 10.000 Euro. (aha)

Zeuge eines Verkehrsunfalls gesucht
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Am 18.11.2017, 10.30 Uhr, ereignete sich im Bereich Friedrichsplatz und Untere Bachstraße ein Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines braunen Nissan Micra missachtete die Vorfahrt eines sich von rechts nähernden Pkw Dacia Duster. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen des Unfalls. Hinweise bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-025653. (aha)

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top