Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus der Region

Kind im Kofferraum
– Bad Salzungen (ots)
Nicht schlecht staunten die Beamten der Bad Salzunger Polizei, als sie Donnerstagnachmittag einen VW in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen anhielten und kontrollierten. Im Vorfeld meldete ein aufmerksamer Bürger, dass soeben eine Frau ihr Kleinkind in den Kofferraum gesetzt hatte und los gefahren ist. Der Feststellung des Zeugen bestätigte sich und die Polizisten fanden das munter lachende Kind im Kofferraum des Wagens. Die Mutter gab an, dass ihr Sohn diese Art des Transportes gewollt habe. Nur den Beamten war nicht nach Lachen zu Mute. Es ist nicht nur gesetzlich geregelt, sondern die ordnungsgemäße Sicherung eines Kindes während der Fahrt ist lebensnotwendig. Im Fall eines Unfalls sind der Kindersitz und der Sicherheitsgurt die einzige Lebensversicherung. Die Mutter erhielt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Die Ampel ist aus: schon kracht es
– Bad Salzungen (ots)
Am Donnerstagvormittag befuhr eine 33-jährige Hyundai-Fahrerin die Leimbacher Straße in Bad Salzungen aus Richtung Leimbach. Sie wollte die Kaltwalzwerkkreuzung geradeaus überqueren. Die Ampelanlage war zu diesem Zeitpunkt ausgeschalten, somit galten die angebrachten Verkehrszeichen. Die 33-Jährige befand sich auf der Vorfahrtsstraße. Diese Situation missachtete ein 75-jähriger Audi-Fahrer, der die Vorfahrt hätte gewähren müssen und stieß mit dem Hyundai zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

Dieseldiebstahl
– Floh-Seligenthal (ots)
Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Mittwochmittag bis Donnerstagmorgen ca. 190 Liter Diesel aus einem LKW, der auf einem Firmengelände in der Nesselbergstraße in Floh-Seligenthal abgestellt war. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Reifenplatzter
– Immelborn (ots)
Eine 28-jährige Skoda-Fahrerin befuhr Donnerstagnachmittag die Salzunger Straße in Immelborn in Richtung Barchfeld. In der Unterführung platzte plötzlich der linke Vorderreifen ihres Fahrzeuges. In der weiteren Folge drehte sich der Skoda auf der Fahrbahn und rutschte rückwärts gegen eine Bordsteinkante. Verletzt wurde niemand und der Sachschaden von ca. 100 Euro hielt sich glücklicherweise auch in Grenzen, dennoch wird die junge Frau einen gehörigen Schrecken bekommen haben.

Auffahrunfall
– Vacha (ots)
Eine 27-jährige Frau befuhr Donnerstagabend die Bahnhofstraße in Vacha in Richtung Sandweg. Sie musste verkehrsbedingt halten, was der hinter ihr fahrende 47-jährige Audi-Fahrer zu spät bemerkte und auf den Skoda auffuhr. Die Skoda-Fahrerin wurde leicht verletzt und ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro entstand.

Münchner meldet Trunkenheitsfahrt
– Gotha (ots)
Am Donnerstag meldete kurz nach 22.00 Uhr ein Münchner Autofahrer, dass er hinter einem Ford Fiesta fährt, der in Schlangenlinien unterwegs ist. Der Kleinwagen wurde in Günthersleben-Wechmar angehalten, am Steuer saß eine 43-Jährige, die mit 2,3 Promille eindeutig nicht mehr fahrtauglich war. Es kam zur Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheines. (kk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top