Polizeiberichte aus der Region

Zerkratzter Pkw in Berka/Werra
– Berka/Werra (ots)
In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde der Pkw einer Anwohnerin der Bergstraße in Berka/Werra beschädigt. Ein unbekannter Täter hat offensichtlich mit einem spitzen Gegenstand den Frontbereich des Fahrzeugs zerkratzt. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Eisenach oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Fahrzeugscheibe eingeschlagen – Reisetasche gestohlen
– Treffurt (ots)
In der Querstraße stand vom Silvesternachmittag bis zum Nachmittag des Neujahrstages ein schwarzer Skoda Superb mit SLF-Kennzeichen. Der 51-jährige Nutzer des Fahrzeugs stellte die eingeschlagene Scheibe auf der Beifahrerseite fest und informierte die Polizei. Im Beisein der Beamten öffnete der Mann das Fahrzeug. Aus dem Kofferraum fehlt eine Reisetasche mit Bekleidungsgegenständen. Eine Zeugin informierte im Rahmen der Zeugenbefragung die Beamten, dass sie am Neujahrsmorgen einen dunklen Kleinwagen gesehen hat, in den sich ein Mann setzte, der zuvor mit schnellen Schritten vom Skoda in Richtung des Kleinwagens lief. Der Kleinwagen fuhr in Richtung Ortsmitte davon.

LPI-GTH: Mann versucht mit Drogen in den Taschen Polizeisperre zu durchbrechen
– Gotha (ots)
Uneinsichtigkeit eines 34-jährigen Mannes hat am frühen Samstagabend in der Juri-Gagarin-Straße dazu geführt, dass er nun Ärger mit der Polizei hat. Während der Löscharbeiten zu einem Wohnungsbrand wurde die Straße von der Polizei abgesperrt, um Schaulustige von den Lösch- und Rettungsmaßnahmen der Feuerwehr fern zu halten. Gegen 18:10 Uhr versuchte der 34-Jährige diese Absperrungen zu durchbrechen, was eine polizeiliche Kontrolle seinere Person nach sich zog. Dabei konnten geringe Mengen Drogen im Grammbereich bei ihm aufgefunden und beschlagnahmt werden. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Brand in einer Wohnung in Gotha-West
– Gotha (ots)
Am späten Samstagnachmittag ist in einer Wohnung in einem Plattenbau in Gotha-West ein Feuer ausgebrochen. Betroffen war ein Wohnblock in der Juri-Gagarin-Straße. Gegen 17.15 Uhr wurde die Polizei von der Feuerwehr informiert. Als die Polizeibeamten am Brandort eintrafen, hatte die Feuerwehr bereits mit den Löschmaßnahmen begonnen. Das Feuer war gegen 17.35 Uhr gelöscht. Das Feuer ist in einer Wohnung im 3. Obergeschoss ausgebrochen, in der eine Familie mit neun Kindern lebt. Der gesamte Hauseingang musste evakuiert werden. Alle Wohnungen dieses Hauseinganges sind derzeit nicht bewohnbar. Gemeldet sind dort 48 Personen. Die Evakuierten wurden zunächst in einer Turnhalle gesammelt und werden später von der Stadt Gotha auf andere Unterkünfte verteilt. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine Informationen vor, ob Personen verletzt worden sind. Angaben zur Schadenshöhe sind noch nicht möglich. Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt zur Brandursache. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Juri-Gagarin-Straße komplett gesperrt werden. Derzeit werden die Absperrungen reduziert. Mit Verkehrseinschränkungen muss weiterhin gerechnet werden. Im Löscheinsatz waren neben der Berufsfeuerwehr Gotha die Freiwilligen Feuerwehren Sundhausen, Boilsädt und Uelleben mit 25 Kameraden.

Fahrzeug in Tiefgarage aufgebrochen – Musikequipment gestohlen
– Gotha (ots)
In der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Lindenauallee kam es am Neujahrsmorgen, zwischen 03.00 Uhr und 12.00 Uhr, zum Aufbruch eines schwarzes Ford Mondeo. Unbekannte gelangten auf noch ungeklärte Weise in die abgeschlossene Tiefgarage. Das Fahrzeug wurde nach Einschlagen einer Fahrzeugscheibe geöffnet. Gestohlen wurden zwei Koffer mit Musikequipment im Wert von ca. 1200 Euro und eine Geldkassette. Die Kassette wurde auf in einer anderen Etage der Tiefgarage aufgebrochen aufgefunden, allerdings befand sich darin nichts wertvolles.

Tankdeckel aufgebrochen – Sprit abgezapft
– Gotha
Auf dem Gelände einer Autovermietung in der Kindleber Straße sind in der Zeit vom 30.12.2017, 12.00 Uhr, bis 01.01.2018, 17.00 Uhr, an drei Fahrzeugen die Tankdeckel aufgebrochen worden. Betroffen sind ein VW Golf, ein VW Polo und ein Opel Adam. Aus den beiden VW wurde das Benzin abgepumpt. (kk)

Betrunken auf dem Fahrrad unterwegs
– Gotha (ots)
Mit 1,78 Promille Alkohol in der Atemluft war ein 28-jähriger Mann am Sonntag, gegen 01:50 Uhr, in der Vereinsstraße unterwegs, als er auf Grund der fehlenden Beleuchtungseinrichtungen einer Polizeistreife auffiel. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde die Alkoholisierung durch die Polizeibeamten bemerkt, so dass in der weiteren Folge eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eröffnet wurde.

Einbruch in ein Wohnhaus
– Gotha (ots)
Durch einen Zeugen wurde die Gothaer Polizei am Samstagmorgen auf eine offen stehende Terrassentür eines Wohnhauses in der Hölderlinstraße aufmerksam gemacht. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich wohl ein oder mehrere unbekannte Täter in der Nacht zu Samstag gewaltsam Zutritt zu dem Haus verschafft und dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro verursacht haben. Da der Hauseigentümer während der Anzeigenaufnahme nicht zugegen war, ist nicht bekannt, ob etwas aus dem Haus entwendet wurde.

Diebstahl eines E-Bikes und eines Scooters
– Gotha (ots)
Einen Beuteschaden von annähernd 3.000 Euro verursachten unbekannte Diebe in der Nacht von Freitag zu Samstag bei einem Diebstahl in der Westhäuser Straße. Dort drangen die Unbekannten auf noch nicht genau geklärte Art und Weise in eine Garage ein und entwendeten ein E-Bike der Marke Diamant und eine elektrische Mobilitätshilfe der Marke Scuddy. Wem solche Gefährte angeboten wurden oder wer Hinweise zu den Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 unter Angabe der Bezugsnummer 01-028606

Einbruch in Gaststätte
– Gotha (ots)
Zu einem Einbruch in eine Gaststätte am „Brühl“ kam es in der Nacht von Samstag zu Sonntag. Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Lokalität und durchsuchten sie nach Wertgegenständen. Insgesamt wurden Wertsachen, wie z. B. ein Klapprechner, im Wert von einigen Hundert Euro entwendet. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder Verdächtiges beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 01-028642.