Polizeiberichte aus der Region

Gullydeckel fehlte
– Schweina (ots)
Unbekannte hoben in der Altensteiner Straße in Schweina einen Gullydeckel aus der Verankerung. Dies führte dazu, dass am Dienstagmorgen ein 40-jähriger Honda-Fahrer durch das Loch fuhr und der Vorderreifen des Fahrzeuges beschädigt wurde. Zeugen, die Hinweise zur Tatzeit oder zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Auto zerkratzt
– Tiefenort (ots)
Unbekannte zerkratzten am Dienstag in der Zeit von 15.35 Uhr bis 16.00 Uhr einen Hyundai, der vor einem Haus in der Hoffmannstraße in Tiefenort geparkt war. Ein Schaden von ca. 600 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Bad Salzunger Polizei zu melden.

Unfall beim Abbiegen
– Geisa (ots)
250 Euro Sachschaden entstanden Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Straße „Am Oberriet“ in Geisa. Ein 44-jähriger LKW-Fahrer missachtete beim Rechtsabbiegen auf ein Firmengelände den geparkten Skoda eines 27-Jährigen. Es kam zum leichten Anstoß.

Hoher Schaden
– Floh-Seligenthal (ots)
Von der Schmalkalder Straße in Floh kommend verursachte am Dienstagabend eine 43-jährige Golf-Fahrerin einen Verkehrsunfall mit insgesamt 19.000 Euro Sachschaden. Die Frau wollte an der Einmündung „Rondell“ nach links abbiegen und übersah einen aus Richtung Schmalkalden kommenden Ford. Beim Zusammenstoß wurde der Ford noch gegen einen im Einmündungsbereich befindlichen Renault geschleudert. Ein im Ford mitfahrendes Kind wurde leicht verletzt und im Klinikum Schmalkalden medizinisch versorgt. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr waren vor Ort und beseitigten ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall – Unfallzeugen gesucht
– Tambach-Dietharz – Landkreis Gotha (ots)
Am 22.12.2017, 12.00 Uhr, ereignete sich in der Hauptstraße Höhe Hausnummer 37 ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw. Ein aus Richtung Floh-Seligenthal kommender Pkw Opel soll an der Unfallstelle zum Wenden nach links auf einen Parkplatz gefahren sein. An dessen Steuer soll ein 45-jähriger Mann gesessen haben. Er stieß dabei mit einem entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw Kia zusammen. Dessen 83-jähriger Fahrer kollidierte in der Folge mit einem am rechten Fahrbahnrand abgestellten Pkw Suzuki. Der Fahrer des Kia wurde schwer und die beiden Insassen des Opel leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Opel und der Kia mussten abgeschleppt werden. An allen drei Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Die Polizei Gotha ermittelt gegenwärtig zum Unfallhergang. Sie sucht zur Klärung der Fahrereigenschaft Zeugen und Anwohner, die Angaben dazu machen können, wer am Steuer des Opel gesessen hat. Hinweise bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-028205. (aha)

Zusammenstoß mit zwei Fahrzeugen nach Vorfahrtsverstoß
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Gestern, gegen 17.25 Uhr, fuhr eine 50-jährige Frau mit ihrem Pkw VW unter Missachtung der Vorfahrt von der Friedrichstraße in die Engelsbacher Straße ein. Dort stieß sie zunächst mit dem Pkw Seat eines 66-Jährigen zusammen, der von links aus Richtung Marienstraße kommend ebenfalls in die Engelsbacher Straße einfuhr. Die Frau geriet mit ihrem VW ins Schleudern und kollidierte anschließend mit einem weiteren Pkw VW eines 65-Jährigen, der die Engelsbacher Straße in Richtung Marienstraße befuhr. Personen wurden nicht verletzt. Der VW der Unfallverursacherin und der VW des 65-Jährigen mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von zirka 10.000 Euro. (aha)

Schule beschmiert
– Brotterode-Trusetal (ots)
Über den Jahreswechsel beschmierten Unbekannte die Hauswand des Schulgebäudes in Brotterode-Trusetal mit schwarzer Farbe. Die Beseitigung wird dem Landratsamt Schmalkalden-Meiningen nach Aussage eines Mitarbeiters etwa 100 Euro kosten.

Zusammenstoß mit Gegenverkehr
– Reinhardsbrunn – Landkreis Gotha (ots)
Heute Vormittag, kurz vor 11.00 Uhr, kollidierten in einer Kurve nahe des Schlosses Reinhardsbrunn zwei Pkw. Der 81jährige Fahrer eines Pkw Ford war beim Durchfahren einer Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr geraten. Eine mit ihrem Pkw VW in entgegen gesetzter Richtung fahrende 67jährige Frau konnte trotz Ausweichmanövers den Zusammenstoß nicht verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 16000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (aha)

Brand an Einkaufsmarkt
– Nesse-Apfelstädt – Landkreis Gotha (ots)
Einen lauten Knall hörte am Abend des 02.01.2018, gegen 22.00 Uhr, in Neudietendorf eine Bewohnerin, die über einem Einkaufsmarkt wohnt. Gleich darauf wurde ein Brand im Bereich der Laderampe des Marktes entdeckt. Das Feuer breitete sich rasch am Gebäude aus und griff auf einen benachbarten Holzschuppen über. Aufgrund der Rauchentwicklung mussten die Wohnungen über dem Markt geräumt werden. Nachdem das Feuer gelöscht war, konnten die Bewohner nach vorheriger Kontrolle durch die Kameraden der Feuerwehr zurück in ihre Wohnungen. Es ist unwahrscheinlich, dass der Markt in der Ingelslebener Straße heute öffnet. Das Gebäude und auch die Waren müssen auf Schäden kontrolliert werden. Daher ist die Angabe einer Schadenshöhe zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Im Einsatz waren Kameraden der Freiwilligen Feuerwerhen Neudietendorf, Ingersleben, Apfelstädt und Arnstadt mit 38 Kameraden. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei Gotha, die auf Zeugenhinweise hofft. Tel. 03621/781424. (kk)

Vorfahrt missachtet
– Fambach (ots)
In Fambach stießen am Dienstagabend zwei Fahrzeuge zusammen. Die Ursache setzte ein 57-Jähriger mit seinem Volkswagen. Er missachtete an der Einmündung „Am Wasser“/Platz der Republik die Vorfahrt einer von rechts kommenden Golf-Fahrerin. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7.000 Euro. Die 28 Jahre alte Frau im Golf klagte über Schmerzen und suchte einen Arzt auf.

Gasflaschen gestohlen – Zeugen gesucht
– Gotha – Stadt (ots)
Wie erst gestern polizeilich bekannt wurde, stahlen unbekannte Täter aus einem Gasflaschenlager einer Firma in der Straße Am Kindlebr Feld in der Zeit von Mittwoch, den 27.12.2017, 18.00 Uhr, bis Freitag, den 29.12.2017, 08.30 Uhr, mehrere teils gefüllte und auch leere Propangasflaschen à fünf bzw. elf kg. Zeugenhinweise an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-000055. (aha)