Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Zylindermanipulation führt zum Fahren ohne Fahrerlaubnis
– Bad Liebenstein (ots)
Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Mittwochabend einen 16-jährigen Moped-Fahrer in der Treon Straße in Bad Liebenstein. Sie stellten fest, dass am Zylinder des Zweirades derart manipuliert wurde, dass eine deutliche Leistungssteigerung stattfand. Zum Führen des Mopeds wäre nun der Führerschein A1 notwendig gewesen. Der 16-Jährige war jedoch nur im Besitz der Führerscheinklasse AM. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde erstattet und weiterfahren durfte der Mann auch nicht mehr.

Ohne Licht und ohne Versicherung vor der Polizei geflüchtet
– Bad Liebenstein (ots)
Beamte der Bad Salzunger Polizei stellten Mittwochvormittag einen BMW in der Dr.-Külz-Straße in Bad Liebenstein fest, an dem die gesamte hintere lichttechnische Einrichtung nicht funktionierte. Sie folgten dem Fahrzeug und der bis dato unbekannte Fahrzeugführer beschleunigte seinen PKW. Kurze Zeit später stellten die Polizisten das abgestellte und nicht verschlossene Fahrzeug auf einem Parkplatz fest und befragten umstehende Personen nach dem Fahrzeugführer. Diese konnten tatsächlich den richtigen Tipp geben und so folgten die Beamten dem Mann und stellten ihn wenig später. Er gestand, das nicht zugelassene Fahrzeug geführt zu haben, wollte aber keine weiteren Angaben machen. Der 25-Jährige muss sich nun unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Renitenter Ladendieb
– Bad Salzungen (ots)
Ein Ladendetektiv beobachtete Mittwochnachmittag einen 33-jährigen Mann, der in einem Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen unter anderem alkoholische Getränke entwenden wollte. Nach der Kasse angesprochen wollte der Mann flüchten, wurde aber vom Detektiv festgehalten. Der 33-Jährige leistete Gegenwehr und wollte sich losreißen, was allerdings nicht gelang. Die Beamten der Bad Salzunger Polizei kamen zur Unterstützung und nahmen den Mann vorläufig fest. Nach der Anzeigenaufnahme auf der Dienststelle konnte er wieder entlassen werden.

500 Kilogramm schwere Futterraufe entwendet
– Empfertshausen (ots)
Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit vom 03.01.2018, 9.00 Uhr, bis 04.01.2018, 17.30 Uhr, eine Futterraufe aus verzinktem Stahl, die auf einem Wiesengrundstück zwischen Empfertshausen und Andenhausen abgestellt war. Die 500 Kilogramm schwere Raufe muss mit einem größeren Hänger abtransportiert worden sein. Ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können oder denen ein Fahrzeug in diesem Bereich aufgefallen ist, melden sich bitte unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen.

Polizei erwischt 14-Jährige beim Beschmieren von Fensterscheiben
– Gotha – Stadt (ots)
Eine 14-Jährige wurde gestern Abend, gegen 21.30 Uhr, auf frischer Tat angetroffen, als sie in einer Bankfiliale in der Marktstraße die Fenster von innen mit einem schwarzen Stift beschmierte. Sie war in Begleitung drei weiterer Jugendlicher. Die junge Dame wurde auf der Dienststelle nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Ob der Schaden von einigen hundert Euro zu Lasten ihres Taschengeldes geht, bleibt abzuwarten. (aha)

Plattfuß auf allen vier Rädern – Zeugen gesucht
– Gotha – Stadt (ots)
Gestern, zwischen 18.30 Uhr und 21.45 Uhr, zerstach ein unbekannter Täter im Mittelhäuser Weg alle vier Reifen eines schwarzen Audi A 3. Zeugenhinwiese an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-000678. (aha)

Vorfahrt missachtet
– Kieselbach (ots)
Eine 63-jährige Mercedes-Fahrerin missachtet Mittwochfrüh die Vorfahrt eines 76-jährigen Radfahrers, der auf dem Radweg in der Frankfurter Straße in Kieselbach fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der Mann am Arm verletzte und ein Schaden von ca. 500 Euro entstand.

Unter Alkohol
– Wiesenthal (ots)
Einen 56-jährigen DaimlerChrysler-Fahrer kontrollierten Beamte der Suhler Einsatzunterstützung am Mittwochabend in der Gerbersgasse in Wiesenthal. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,78 Promille. Der im Anschluss durchgeführte gerichtsverwertbare Test zeigte noch immer 0,82 Promille an. Die Weiterfahrt untersagten die Beamten und sie fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Zusammenstoß mit Traktoranhänger
– Bremen (ots)
3.300 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag auf der Landstraße zwischen Bremen und Geblar. Der Fahrer eines Kleintransporters befuhr eine Linkskurve. Ihm kam ein Traktor entgegen, der sich zum Teil auf der Fahrbahn des Transporter-Fahrers befand. Der 62-Jährige versuchte noch nach rechts auszuweichen, kollidierte aber mit der Leitplanke und zusätzlich mit dem Anhänger des Traktors. Verletzt wurde niemand.

Einbruch in Gaststätte – Zeugen gesucht
– Georgenthal – Landkreis Gotha (ots)
Gleich mehrere Fenster einer Gaststätte in Lohmühle versuchten unbekannte Täter zwischen Dienstag, 18.00 Uhr, und Mittwoch, 08.30 Uhr, aufzubrechen. Bei zwei der Fenster hatten sie Erfolg. Aus der Gaststätte wurde nach derzeitigen Erkenntnissen nichts entwendet. Der Sachschaden an den Fenstern wird mit 1.500 Euro beziffert. Zeugenhinweise an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-000619. (aha)

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top