Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach

Buntmetalldiebstahl
– Mihla –
Unbekannte brachen vergangenes Wochenende gewaltsam in eine Firma in der Straße Auf der Struth ein und stahlen aus einem Container insgesamt 500 Kilogramm Kupfer und weitere 500 Kilogramm Messing. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781424.

Wildunfall
– Hörselberg-Hainich –
Mit einer Rotte Wildschweinen kollidierte am Sonntag, gegen 21.30 Uhr, ein 20-jähriger Mitsubishi-Fahrer. Der Mann befuhr die B 84 zwischen Eisenach und Behringen, als das Wild über die Straße lief. Mit einem der Schweine stieß der 20-Jährige zusammen. 100 Euro Sachschaden entstanden. Das Wildschwein rannte weg.

Parkplatzunfall I
– Eisenach –
Ein 53-jähriger Opel-Fahrer kollidierte am Sonntag, gegen 17.00 Uhr, beim rückwärts Ausparken aus einer Parklücke am Georg-Phillip-Telemann-Platz mit einem hinter ihm abgeparkten Audi einer 26-Jährigen. Verletzt wurde niemand. 300 Euro Sachschaden entstanden.

Parkplatzunfall II
– Eisenach –
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem 75-jährigen Toyota-Fahrer und dem am Schlossberg am Straßenrand abgeparkten VW einer 83-jährigen Frau kam es am Sonntagnachmittag. Der 75-Jährige stieß beim rückwärts Einparken in eine Parklücke gegen den VW und verursachte so 200 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht vor Reiterhof
– Marksuhl –
Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Sonntag, zwischen 09.30 Uhr und 15.00 Uhr, auf unbekannte Art und Weise den im Josthof vor dem dortigen Reiterhof abgeparkten VW Polo einer 54-jährigen Frau. Anschließend flüchtet der Verursacher unerkannt. An dem VW entstand 200 Euro Sachschaden.

Unfall nach Überholmanöver – Richtigstellung
– Berka/Werra –
Glimpflich ging Mittwochnachmittag ein Unfall bei Berka/Werra für die beteiligten Autofahrer aus. Auf einer geraden Strecke zwischen Hausbreitenbach und Fernbreitenbach setzte ein 69-jähriger Skoda-Fahrer zum Überholen eines Busses an. Aus der Gegenrichtung kam ihm ein Suzuki entgegen. Der 50-jährige Suzuki-Fahrer versuchte einen Frontalzusammenstoß zu verhindern und lenkte sein Auto nach rechts. Dabei kam der 50-Jährige (nicht wie in der Pressemeldung vom 27.11.2014 berichtet der 69-Jährige) von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 15 Meter über ein Feld und prallte gegen einen T elefonmasten. Der T elefonmast ist abgebrochen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6300 Euro.

Brandfall
– Treffurt –
Zum Brand zweier Mülltonnen auf dem Grundstück eines 40-jährigen Mannes in der Straße Falkenau kam es am Sonntagabend, gegen 19.45 Uhr. Aus bislang unbekannten Gründen entzündeten sich eine Biomülltonne und eine Papiermülltonne. Durch das Feuer wurde die angrenzende Gartenhütte in Mitleidenschaft gezogen. Der 40-Jährige konnte das Feuer selbständig löschen. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Die Polizei sucht Zeugen, welche zwischen 18.40 Uhr und 19.45 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top