Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Versuchte Einbrüche in Einfamilienhäuser
Am Wochenende wurden der Polizeiinspektion Eisenach insgesamt drei versuchte Einbrüche in Einfamilienhäuser in der OL Sättelstädt in Hörselberg-Hainich gemeldet. Durch unbekannte Täter wurde mittels Aufhebeln der Eingangstüren versucht, in die Häuser einzusteigen. Zu einem Eindringen ist es nicht gekommen. Der Tatzeitraum erstreckt sich vom 14.04.2015 bis 17.04.2015. Die Tathandlungen fanden in der Nachtzeit statt. Zeugen die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Wahrnehmungen machen können, werden gebeten sich bei der PI Eisenach zu melden Tel.: 03691 – 2610.

Hochwertiges Fahrrad sichergestellt – Eigentümer gesucht
Am 18.04.2015 gegen 02:00 Uhr wollten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Eisenach in der Georg-Eucken-Straße einen Fahrradfahrer aufgrund fehlender Beleuchtung kontrollieren. Der Radfahrer entzog sich jedoch der Kontrolle durch die Innenstadt und ließ hierbei das Fahrrad zurück. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Trek im Wert von circa 2000,-EUR. Aufgrund der Gesamtumstände wird von einem zuvor begangenen Diebstahlsdelikt ausgegangen. Der tatsächliche Eigentümer wird gebeten sich bei der Polizei in Eisenach zu melden.

Täter auf frischer Tat bei Diebstahl erwischt
Im Rahmen der Streife konnte in den frühen Morgenstunden des 18.04.2015 eine männliche Person durch Beamte der PI Eisenach kontrolliert werden. Die Person hat zuvor versucht zu fliehen. Bei der Kontrolle des 33 Jährigen stark alkoholisierten Mannes konnte eine Vielzahl von Original Pkw Schlüsseln aufgefunden und sichergestellt werden. Der Beschuldigte gab an, diese aus einem in der Nähe liegenden Autohaus entwendet zu haben. Gegen den 33 Jährigen wurde Anzeige erstattet. Die Schlüssel wurden an den Eigentümer zurückgegeben.

Diebstahl aus Pkw
In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurde von einem Pkw VW in der Mühlhäuser Straße in Eisenach die Scheibe eingeschlagen und ein Navigationsgerät entwendet. Es wird darauf hingewiesen, keinerlei Wertgegenstände sichtbar im Auto zu belassen.

Unter Drogen erwischt Teil I
Am 17.04.2015 gegen 16:00 Uhr wurde ein 21Jähriger VW Fahrer im Mariental in Eisenach einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der junge Kraftfahrer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Eine Blutprobe wurde durchgeführt und eine Anzeige erstattet.

Unter Drogen erwischt Teil II
Ebenfalls unter dem Einfluss berauschender Mittel konnte am Freitag gegen 22:00 Uhr in der Mühlhäuser Straße ein 29 Jähriger Mazda Fahrer festgestellt werden. Ihm droht nun das gleiche Schicksal.

Im Zeitraum vom 17.04.2015 bis zum 19.04.2015 haben sich im Schutzbereich der PI Eisenach lediglich acht Verkehrsunfälle, mit insgesamt einer leicht verletzten Person ereignet. Es entstand ein Sachschaden von circa 15000,-EUR.

Verletzter Mopedfahrer
Ein 17Jähriger Mopedfahrer verletzte sich am 17.04.2015 gegen 14:25 Uhr bei einem Auffahrunfall in der Langensalzaer Straße in Eisenach. Der junge Kraftfahrer übersah die verkehrsbedingt haltende 48 Jähriger Fahrerin eines Pkw Dacias und fuhr auf diese auf. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 1650,-EUR geschätzt.

Unfallflucht geklärt
Dank des Hinweises einer aufmerksamen Zeugin konnte eine Unfallflucht am 17.04.2015 schnell geklärt werden. Die Zeugin hatte gegen 12:00 Uhr in der Ackerstraße in Eisenach beobachtet, wie ein Pkw Citroen gegen einen dort geparkten Pkw gefahren ist und sich dann von der Unfallstelle entfernt hat. Da sich die Zeugin jedoch das Kennzeichen gemerkt hatte, konnte der Pkw und der Fahrer ausfindig gemacht werden. Gegen 49Jährigen Fahrer wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top