Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Schuhe gestohlen
-Eisenach
Am Montagnachmittag wurde in einem Schuhgeschäft in der Mühlhäuser Straße von einem Unbekannten ein Paar Fila-Turnschuhe im Wert von 35 Euro gestohlen. Das Geschäft betraten zwei Männer, beide probierten verschiedene Paar Schuhe an. Während einer der beiden ein Paar Schuhe an der Kasse bezahlte, verließ der andere mit den Schuhen ziemlich zügig das Geschäft.

Fahrrad gestohlen
-Eisenach
Aus dem Fahrradkeller in einem Mehrfamilienhaus in der Wittigstraße wurde ein schwarz-grünes Fahrrad Cube Analog gestohlen. Das Rad stand dort angeschlossen seit dem 27.04.2015. Erst am Montag wurde der Diebstahl festgestellt.

Böser Blick
-Berka/Werra
Weil sich ein 22-Jähriger vom Blick eines 28-Jährigen provoziert fühlte, kam es zu einer Auseinandersetzung. Der 22-Jährige wollte sein Fahrzeug in die Garage fahren und sah den 28-Jährigen. Es kam zum verbalen Austausch von „Nettigkeiten“ und Zeigen des Mittelfingers. Die Situation eskalierte, als der 28-Jährige mit einem Besenstiel gegen das Garagentor schlug, das geringfügig beschädigt wurde. Die Polizeibeamten konnten zwar vor Ort zwischen den beiden vermitteln, sie gaben sich zur Versöhnung die Hand. Anzeigen mussten die Beamten dennoch schreiben.

Über Bremsscheibe gefahren
-Eisenach
Über Teile einer zerbrochenen Bremsscheibe ist am späten Montagabend ein 24-Jähriger mit einem Audi gefahren. Der Mann konnte trotz Gefahrenbremsung ein Überfahren nicht verhindern. Der rechte vordere Reifen wurde beschädigt.

Rückwärts gefahren
-Eisenach
Auf dem Parkplatz eines Geschäftes in der Mühlhäuser Straße wollte ein 53- jähriger Citroen-Fahrer rückwärts ausparken und stieß dabei mit einem vorbeifahrenden Mazda zusammen. Sachschaden ca. 1500 Euro.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung
Top