Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Betrunkene Radfahrer
In der Nacht von Freitag auf Samstag geriet ein 27 jähriger Fahrradfahrer in der Georgenstraße in eine Verkehrskontrolle. Der Mann war den Beamten aufgefallen weil er mit dem Rad in Schlangenlinien auf der Straße fuhr. Der Verdacht einer Fahrt unter Einfluss von Alkohol wurde durch das Ergebnis des durchgeführten Atemalkoholwertes bestätigt. Dieses ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,82 Promille. Bereits am Freitag Abend wurde An der Tongrube ein 33 jähriger Radfahrer mit einem Alkoholwert von 2,14 Promille festgestellt. In beiden Fällen eindeutig zu viel um am Straßenverkehr teilzunehmen. Es folgte jeweils die Blutentnahme und die Erstattung einer Anzeige.

Ohne genügenden Rückblick
Weil ein 30 jähriger Autofahrer umsichtig handeln wollte, setzte er am Samstag Vormittag in der Alexanderstraße sein Fahrzeug zurück, um einem vor ihm fahrenden Pkw das Einparken zu erleichtern. Hierbei übersah er jedoch ein sich hinter ihm befindendes Motorrad und er fuhr rückwärts gegen dieses. Das Motorrad kam dadurch samt Fahrer und Sozius zu Fall. Glücklicher Weise wurde niemand verletzt. Sachschaden am Motorrad und dem Fahrzeug blieb jedoch nicht aus.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top