Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Fahruntüchtige Fahrzeugführer
Im Zeitraum von Freitag bis Sonntag wurden bei Verkehrskontrollen im Zuständigkeitsbereich der PI Eisenach drei Fahrzeugführer festgestellt, deren Fahrtauglichkeit beeinträchtigt war. Ein 55-jähriger Opel-Fahrer wurde in Eisenach auf der Rennbahn mit einem Atemalkoholwert von 0,82‰ gestoppt. In der Clemensstraße wurde ein 39-jähriger Fahrer eines VW angehalten, der auf Grund seiner Alkoholisierung nicht in der Lage war, einen Atemalkoholtest durchzuführen, was eine Blutentnahme nach sich zog. In der Ruhlaer Straße in Wutha-Farnroda fiel den Beamten ein Honda auf, dessen 19-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Bei der Inaugenscheinnahme des Pkw wurde zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Die entsprechenden Verfahren wurden eingeleitet.

Fahrräder entwendet
In der Zeit vom 23.11.2015 bis 04.12.2015 wurde aus einem Keller des Mehrfamilienhauses Clemdastraße 2 in Eisenach ein Mountainbike „Ghost“ in grün entwendet. Ein lilafarbenes 26-Zoll-Damenrad, wurde am 04.12.2015 in der Zeit von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr vor dem Wohnhaus Wilhelm-Pieck-Straße 13 in Eisenach gestohlen. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel.: 03691-261-0 entgegen.

Unfallfluchten
Am 04.12.2015 zwischen 10:45 Uhr und 12:45 Uhr wurde auf dem Parkdeck, 1. Ebene, des Marktkaufs Eisenach ein grüner Lexus IS200 vorn links von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher verlies pflichtwidrig die Unfallstelle ohne Angabe seiner Personalien. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel.: 03691-261-0 entgegen.

Am Samstag, den 05.12.2015 in der Zeit von 11:40 Uhr bis 11:55 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des OBI-Marktes in Eisenach, Am Stadtweg, ein Unfall, bei dem der Unfallverursacher pflichtwidrig die Unfallstelle verlies. Hier wurde ein blauer Ford Fiesta hinten links beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel.: 03691-261-0 entgegen.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top