Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Erfolgloser Fluchtversuch bei Verkehrskontrolle
– Eisenach
Ein 27-jähriger BMW-Fahrer wurde am Samstag gegen 08:00 Uhr in der Gothaer Straße gestoppt. Während der Verkehrskontrolle startete der Fahrer plötzlich seinen Pkw und bog in einen Hinterhof ab. Die weitere Flucht zu Fuß wurde schnell durch die Polizeibeamten beendet. Wie sich dann herausstellte, war der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, dafür jedoch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Es wurde eine entsprechende Anzeige aufgenommen, die Zündschlüssel sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Unter Alkohol am Steuer
– Wutha-Farnroda
Am frühen Samstag Abend geriet ein 61-jähriger Renaultfahrer in eine Verkehrskontrolle. Die offensichtlichen Anzeichen seines Alkoholkonsums bestätigte ein Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,40 Promille. Es folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins und die Einleitung eines Strafverfahrens.

Graffitisprayer auf frischer Tat erwischt
– Wutha-Farnroda
Am Samstag gegen 04:15 Uhr versuchten drei junge Männer die Schallschutzwand der Bahnstrecke am Ortsausgang Wutha-Farnroda in Richtung Eisenach umzugestalten. Dabei wurden sie durch Polizeibeamte entdeckt. Trotz eines Fluchtversuches wurden alle drei Täter gestellt. Sämtliche Spraydosen wurden sichergestellt, ein Verfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Die Kosten für die Beseitigung der aufgesprühten Schriftzüge sind noch nicht bekannt.

Unfall beim Abbiegen
– Eisenach
Am Freitagabend wollte ein 61-jähriger Skodafahrer aus der Amrastraße kommend nach links in die Mühlhäuser Straße einbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigen 29-jährigen Fahrer eines Audi. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Pkw. Personen wurden nicht verletzt, es entstanden Blechschäden in einer Gesamthöhe von ca. 2000 Euro.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top