Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach

Unbekannter Schläger gesucht
– Eisenach
Eine 51-jährige Frau lief am Dienstag, gegen 15.15 Uhr, die Alexanderstraße entlang. Plötzlich wurde sie unvermittelt durch eine unbekannte männliche Person im Vorbeigehen ins Gesicht geschlagen. Durch den Schlag verlor die Frau das Gleichgewicht und fiel auf die Straße. Sie wurde leicht verletzt. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Mehrere Strafanzeigen
– Hörselberg-Hainich
Ein 30-jähriger Krad-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 23.00 Uhr, die Hauptstraße in Behringen, obwohl er nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Weiter bestand für das Fahrzeug kein
Versicherungsschutz. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Amphetamine und Cannabis. Blutentnahme. Anzeigen.

Unfallflucht
– Eisenach
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer kollidierte am Dienstag, zwischen 16.00 Uhr und 17.45 Uhr, mit einem Skoda einer 67-Jährigen, welcher auf einem Parkplatz in der Mühlhäuser Straße parkte. Der Unfallverursacher entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. 500 Euro Sachschaden entstanden am Skoda. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Gleichzeitig ausgeparkt
– Eisenach
Ein 56-jähriger Hyundai-Fahrer und eine 49-jährige Mazda-Fahrerin parkten am Mittwochvormittag in einer Parkbucht auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Mühlhäuser Straße. Die Parkbuchten befinden sich genau gegenüber. Beide Fahrzeugführer fuhren gleichzeitig rückwärts aus ihren Parkbuchten. Dabei stießen beide mit ihren rechten hinteren Teil gegeneinander. 3000 Euro Sachschaden.

Unfall auf B84
– Eisenach
Ein 31-jähriger Mazda-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 06.30 Uhr, die B 84 aus Richtung Behringen in Richtung Kreisverkehr Großenlupnitz. Ein 29- jähriger Lkw-Fahrer und ein 42-jähriger Lkw-Fahrer fuhren in entgegengesetzter Richtung. Kurz vor dem Kreisverkehr Großenlupnitz fuhr der 31-Jährige auf Grund gesundheitlicher Beschwerden nach links auf die Gegenfahrbahn, streifte den ersten Lkw und kollidierte schließlich mit dem zweiten Lkw. Der 31-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
– Eisenach
Bei einem Ausweichmanöver stürzte ein 35jähriger Radfahrer aus Eisenach am Freitag, den 29.04.2016 um 19.25 Uhr am Nicolaitor. Er hatte eine Kollision mit einem von der Karlstraße her kommenden zweiten Radfahrer vermeiden wollen und zog sich bei dem Sturz Verletzungen zu, die nachfolgend eine stationäre Aufnahme des Herrn im Eisenacher Klinikum erforderlich machten. Der Gestürzte war mit 0,88 Promille alkoholisiert und der andere Radfahrer entfernte sich vom Ort des Geschehens. Ein Verfahren wegen Unfallflucht wurde eingeleitet. Die Polizei bittet nun um sachdienliche Zeugenhinweise zu dem Geschehen und dem flüchtigen Fahrradfahrer. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Alleinbeteiligt verunfallt
– Marksuhl
Ein 53-jähriger Nissan-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 21.00 Uhr, die K 9 aus Richtung Burkhardtroda kommend in Richtung Meileshof. Auf Höhe des Ortsschildes Meileshof kam er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und an einem Wasserdurchlauf zum Stehen. Hierbei beschädigte er einen Gartenzaun. Das Fahrzeug wurde so stark beschädigt, dass dieses abgeschleppt werden musste. Des Weiteren wurde der 53- Jährige leicht verletzt. 3350 Euro Sachschaden entstanden.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top