Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Diebstahl vereitelt
Eisenach (PI Eisenach)
Am späten Mittwochabend kam es in einem Autohaus in der Neuen Wiese
zu einem Diebstahlsversuch von Fahrzeugrädern. Ein Container wurde
gewaltsam geöffnet, woraufhin Alarm ausgelöst wurde. Gestohlen wurde
nichts.

Einbruch in Gartenlaube
Seebach (PI Eisenach)
Den Einbruch in seine Gartenlaube meldete am Mittwochabend ein 49-
Jähriger. Die Tatzeit liegt zwischen dem 27.06. und 02.07. Aus der Gartenlaube Am Sportplatz wurden eine Kettensäge, ein Notstromaggregat
und ein Winkelschleifer gestohlen. Wert der Beute ca. 250 Euro.

Betrunkener mit Hausverbot belegt
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 36-Jähriger echauffierte sich am Mittwochabend in einem Supermarkt in
der Julius-Lippold-Straße über die angebliche Unsauberkeit der
Kundentoilette. Da er in seiner Verärgerung immer lauter und gegenüber
dem Personal immer ausfälliger wurde, wurde ihm Hausverbot erteilt. Das
veranlasste den Mann die Polizei zu rufen. Am Telefon beschimpfte der
Mann die Beamten mehrfach, es erfolgte ein Einsatz am dortigen
Supermarkt. Allerdings war der nach Angaben der Angestellten stark
Betrunkene nicht mehr da. Die Identität des Mannes ist bekannt.

Zusammenprall mit Reh
Nazza/Falken (PI Eisenach)
Etwa 500 Euro Sachschaden wurden als Folge eines Zusammenstoßes
eines VW Scirocco mit einem Reh veranschlagt. Der Wildunfall passierte am
Mittwoch, gegen 22.50 Uhr, zwischen Nazza und Falken.

Wildunfall
B7 Eisenach/Creuzburg (PI Eisenach)
Auf der B 7 zwischen Eisenach und Creuzburg rannte am Mittwoch, etwa
23.00 Uhr, ein Dachs auf die Fahrbahn und prallte gegen einen Citroen.
Schaden ca. 500 Euro.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top