Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Überschlag in den Straßengraben
Ein 72-jähriger Renault-Fahrer verlor am Donnerstag, kurz nach 17.00 Uhr, auf der L1021 zwischen Hötzelsroda und Eisenach aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Der 72-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. 3000 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
Bereits am 04.10.2016, zwischen 09.50 Uhr und 10.20 Uhr, kollidierte auf einem Parkplatz des Arbeitsamtes in der Ernst-Thälmann-Straße ein bislang unbekanntes Fahrzeug mit einem abgeparkten VW eines 58-Jährigen. 600 Euro Sachschaden entstanden. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 09-022693 entgegen.

Seitliche Kollision
Ein 47-jähriger BMW-Fahrer und ein 35-jähriger Skoda-Fahrer befuhren am Donnerstag, gegen 17.45 Uhr, die Julius-Lippold-Straßen in Richtung Mühlhäuser Straße. An der Ampelanlage bog der 35-Jährige nach links in Richtung Krankenhaus ab. Plötzlich zog der 47-Jährige auf dessen Höhe auf die linke Fahrspur. Dabei kam es zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Beide Fahrzeuge waren fahrbereit. Verletzt wurde niemand.

Kabeldiebstahl
Unbekannte stahlen in der Nacht zu Freitag von einer Baustelle in der Straße Fischweide aus Hülsen für Straßenlaternen circa sechs Meter Stromkabel im Gesamtwert von circa 170 Euro. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 09-022891 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top