Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
– Eisenach
Mit dem Schrecken davongekommen ist am Donnerstagmorgen eine 20-jährige Skoda-Fahrerin, die auf der B 19 in Richtung Eisenach-Mitte unterwegs war. Vor ihr fuhr ein Lkw, den sie am Ende der Baustelle im zweispurigen Bereich überholen wollte. Der ihr nachfolgende Audi fuhr zwischen dem Skoda und dem Lkw hindurch, dabei wurde vermutlich der linke Spiegel des Audi beschädigt. Der Audi-Fahrer entfernte sich nach der seitlichen Kollision mit hoher Geschwindigkeit von der Unfallstelle. Zum Audi ist lediglich bekannt, dass an ihm ein WAK-Kennzeichen angebracht war. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Unfallflucht. Hinweise bitte unter der Nummer 09-025664 an die PI Eisenach, Tel. 03691/261124.

Autodieb gesucht!
– Eisenach
Am Mittwoch betrat ein Unbekannter gegen 20.00 Uhr einen frei zugänglichen Flur in einem Gemeindehaus in der Sophienstraße. Er stahl Autoschlüssel und Mobiltelefone aus den Jacken einer zu dieser Zeit probenden Chorgemeinde. Mit einem der Schlüssel entwendete er einen grauen VW Touran, der gegen 01:30 Uhr in der Friedrich-List-Straße festgestellt wurde. Ein Zeuge hörte einen lauten Knall und sah, dass das Fahrzeug offenbar einen kleinen Hang hinunter rollte und in der Friedrich-List-Straße zum Stehen kam. Der Fahrer stieg aus und lief in Richtung Schützenstraße davon. Er kann wie folgt beschrieben werden: männlich, 25-30 Jahre, ca. 170-175 cm groß, schlanke Statur, dunkle Regenjacke, lange dunkle Hose, Base Cap.
Wer hat zu dieser Tatzeit ebenfalls Beobachtungen gemacht? Wer kennt die beschriebene Person und hat gesehen, wohin sie gelaufen ist? Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781424 und unter Angabe der Nummer 09-025641 entgegen.

Mit Schwerlasttransporter zusammengestoßen
– Eisenach
Am Mittwoch wurde ein Schwerlasttransport gegen 23.00 Uhr auf der L1016 von Eisenach durch die Polizei unter Einsatz von Sondersignalen sowie einem Begleitfahrzeug in Richtung Neukirchen geleitet. Eine 49-Jährige beachtete die Sondersignale nicht und unterschätzte die Breite des Transporters, sodass sie mit der Ladung (Stahlträger) zusammenstieß und noch gegen einen Mercedes fuhr. Sachschaden: etwa 6000 Euro.

Über Motorhaube abgerollt
– Eisenach
Ein 59-Jähriger befuhr am Donnerstag gegen 05.20 Uhr mit seinem Fahrrad die Stregdaer Allee in Richtung Ernst-Thälmann-Straße. Zur selben Zeit beabsichtigte ein 39-jähriger Ford-Fahrer, von einem Parkplatz nach rechts auf die Stregdaer Allee einzufahren. Er übersah den Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 59-Jährige rollte sich über die Motorhaube ab und wurde durch den Aufprall verletzt. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Zweimal Fußgängerinnen übersehen
– Eisenach
Am Donnerstagmorgen wollte eine 55-jährige Skoda-Fahrerin von der Kasseler Straße aus nach rechts in die Stedtfelder Straße abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah sie eine 54-jährige Fußgängerin, die bei grüngeschalteter Ampel die Stedtfelder Straße überqueren wollte. Es kam zur Kollision des Pkws mit der Fußgängerin, woraufhin sie auf die Straße stürzte. Sie musste ambulant im Krankenhaus versorgt werden.
Eine 55-jährige Renault-Fahrerin wollte am Mittwoch gegen 15.40 Uhr von der Marienstraße nach rechts in die Barfüßerstraße abbiegen. Dabei streifte sie mit ihrem rechten Außenspiegel eine 68-Jährige am Arm und verletzte sie dadurch leicht.

Fahrraddiebstahl aufgeklärt
– Eisenach
Das am 31.10.2016 aus einer Wohnung in der Karlstraße gestohlene Fahrrad konnte im Rahmen der kriminalpolizeilichen Ermittlungen in einem Wohnhaus in der Altstadtstraße aufgefunden werden. Das hochwertige Rad kann somit in Kürze dem rechtmäßigen Eigentümer übergeben werden. Die weiterführenden Ermittlungen richten sich gegen drei Tatverdächtige im Alter von 33, 36 und 40 Jahren aus Eisenach.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top