Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Rollstuhl gestohlen
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Eine elektrische Mobilitätshilfe (elektrischer Rollstuhl) ist in der Nacht von
Samstag zu Sonntag in der Ringstraße gestohlen worden. Der Rollstuhl war
am Hintereingang des Wohnhauses mit einer Plane abgedeckt abgestellt.
Eine Metallkette mit Vorhängeschloss sollte gegen Diebstahl schützen.
Hinweise zum Verbleib des Rollstuhles nimmt die PI Eisenach unter Tel.
03691/261124 entgegen.

Fahrradfahrerin schwer verletzt
Eisenach (PI Eisenach)
Beim Durchfahren des Nicolaitores ist am Montag, ca. 10.30 Uhr, eine 56-
jährige Radfahrerin mit dem Hinterrad in den Schienen hängen geblieben
und gestürzt. Die unmittelbar hinter ihr fahrende Pkw-Fahrerin konnte nicht
mehr rechtzeitig bremsen und überrollte die Radfahrerin. Weitere
Informationen liegen derzeit nicht vor.

Vorfahrt missachtet I
Eisenach (PI Eisenach)
Die geänderte Vorfahrtregelung in der Altstadtstraße sorgt bei den
Eisenachern noch immer für Probleme. Am Sonntagabend bremste ein 41-
jähriger Motorroller-Fahrer sein Zweirad wegen eines aus Richtung
Bahnhofstraße kommenden Pkw heftig ab. Der Roller überschlug sich, der
Fahrer und der 37-jährige Sozius wurden leicht verletzt. Zu einem
Zusammenstoß mit dem Pkw kam es nicht. Sachschaden ca. 1000 Euro.

Vorfahrt missachtet II
Eisenach (PI Eisenach)
In der Zeppelinstraße hat am Sonntagmittag eine 28-jährige Opel-Fahrerin
nicht ausreichend die Vorfahrt eines Mopedfahrers beachtet. Der 52-jährige
Mopedfahrer befuhr die Kasseler Straße in Richtung Karlskuppe und musste
wegen des Opels stark abbremsen und kam zu Fall. Das Moped rutschte
gegen den Opel, der Moped-Fahrer wurde leicht verletzt. Sachschaden ca.
500 Euro.

Ohne Helm
Krauthausen (PI Eisenach)
Mit einer nicht versicherten Simson S51 war am Sonntag, gegen 16.40 Uhr,
ein 50-Jähriger mit seiner 43-jährigen Mitfahrerin unterwegs. Aufgefallen ist
das aber nur, weil Fahrer und Sozia keine Helme trugen. Die Versicherung
für das Moped war im Februar 2013 ausgelaufen.

Wildunfälle

Nördlicher Wartburgkreis – PI Eisenach
B 84/Hörselberg-Hainich
Unsanft gestaltete sich die Fahrt für den 30-Jährigen mit seinem Citroen am
Sonntagabend. Zwischen Bad Langensalza und Behringen ist gegen 22.20
Uhr ein Reh ins Fahrzeug gelaufen und anschließend verschwunden.

B 84/Eisenachach
Ein Lkw Mercedes mit Anhänger hatte am Montag, gegen 00.50 Uhr, etwa
1,5 km vor Eisenach einen Zusammenstoß mit einem Reh. Das Reh
überlebte den Zusammenprall nicht.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top