Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach

Ärztin bei Behandlung behindert und Polizeibeamten mit Wasser aus der Toilette übergossen
– Eisenach (ots)
Am Dienstagmorgen wurde von der PI Eisenach ein Arzt zur Dienststelle gerufen. Im Gewahrsam befand sich ein 76-Jähriger. Er hatte in der Nacht zuvor einen Hausfriedensbruch in Krauthausen begangen. Am Morgen täuschte der Mann eine medizinische Notlage vor. Eine Ärztin des kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes erschien in der Dienststelle. Der Mann versuchte der Ärztin beim Versuch der Medikamentengabe in den Finger zu beißen. Dann schöpfte der Mann mit einem Trinkbecher Wasser aus der Toilette und schüttete den Inhalt auf der Kleidung eines Polizeibeamten aus. Der Sozialpsychiatrische Dienst wurde hinzugezogen, der weitere Maßnahmen einleitete.

Zu defekter Kennzeichtenbeleuchtung kam Drogeneinfluss hinzu
– Eisenach (ots)
Wegen einer defekten Kennzeichenbeleuchtung wurde am Mittwoch, kurz nach 01.00 Uhr, in der Herrenmühlenstraße ein VW Lupo angehalten und der 26-jährige Fahrer kontrolliert. Die Überprüfung der Fahrtauglichkeit mit einem Drogentest führte zur Feststellung, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss gefahren ist. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.

Planenschlitzer auf Autobahnparkplatz
– Eisenach (ots)
Auf der Tank- und Rastanlage Eisenach auf der A 4 bei Eisenach wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Planen von sieben Lastzügen aufgeschlitzt. Aus einem Lkw wurde eine geringe Anzahl an Kosmetikartikeln im Wert von ca. 50 Euro entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro.

Beim Einkaufen bestohlen – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Einer 61-jährigen Kundin eines Verbrauchermarktes im Stadtweg wurde gestern kurz vor 11.00 Uhr während des Einkaufs aus ihrer Umhängetasche die Geldbörse samt Dokumenten, Bargeld und Kreditkarten gestohlen. Zeugenhinweise an Telefon 03691/2610 unter der Bezugnummer 09-024283.

Wildunfall
– Eisenach (ots)
Einen Wildunfall zeigte eine 54-Jährige am Dienstag bei der Polizei in Bad Salzungen an. Der Frau war am Morgen auf der Bundesstraße 84 bei Eisenach ein Wildschwein in ihren Wagen gelaufen. Trotz eines Schadens von 4.000 Euro konnte sie mit dem Ford weiterfahren. Die Frau blieb unverletzt, zum Verbleib des Wildschweins liegen der Polizei keine Angaben vor.

Andrea T. | | Quelle: , ,

Werbung
Top