Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

In leer stehender Schule randaliert
Über ein eingeschlagenes Fenster sind in der Nacht zum Donnerstag Unbekannte in die leer stehende Schule in der Langensalzaer Straße eingestiegen. In mehreren Räumen wurde randaliert, so ist u. a. eine Tischtennisplatte beschädigt worden. Sachschaden ca. 500 Euro.

Ohne Strom kein Fußball
Weil sie keinen Strom hatte, suchte eine 26-Jährige am Mittwochabend in der Christianstraße andere Hausbewohner auf. Als sie feststellte, dass sie die Einzige ohne Strom ist, wurde die junge Frau ausfallend. Die Aussicht auf einen ungewollt fußballfreien Abend führte dazu, dass sie ihre Nachbarin sehr derb beleidigte. Da sich die 26-Jährige auch nicht durch die Polizei beruhigen ließ, wurde sie über Nacht in Unterbindungsgewahrsam genommen.

Richtig gehandelt – Einparkunfall
Eine 36-jährige Skoda-Fahrerin ist beim Einparken in der Werneburgstraße am Mittwochmorgen gegen einen Mazda gestoßen. Nachdem die Frau einige Zeit vergeblich auf den Nutzer des Mazda wartete, hinterließ sie einen Zettel mit ihren Daten am Mazda. Richtigerweise erschien sie dann noch bei der Polizei und ließ den Unfall aufnehmen. In der Zwischenzeit hat sich auch der Nutzer des Mazda bei der Polizei gemeldet. Schaden ca. 400 Euro.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top