Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Stockhausen: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person
Am Sonntag den 13.07.2014 gegen 01:30 Uhr ereignete sich in der Ortslage Stockhausen ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.
Eine 23-jährige Erfurterin befuhr mit ihrem Pkw die Ortslage Stockhausen in Richtung Eisenach. Im Bereich einer Linkskurve kam sie von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Hecke.
In der weiteren Folge geriet sie wieder auf die Fahrbahn zurück, wobei das Heck des Fahrzeuges nach oben gedrückt wurde. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.
Die 23-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 ,- Euro.

Creuzburg: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person
Am Samstag den 12.07.2014, gegen 11:00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Scherbda und Creuzburg, bei der eine Person leicht verletzt wurde.
Eine 23-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem Pkw die Verbindungsstraße zwischen Scherbda und Creuzburg. Mit ihr im Fahrzeug befanden sich ihre beiden kleinen Töchter.
In einer Linkskurve kam sie mit ihrem Pkw auf die Bankette neben der Fahrbahn, geriet ins Schleudern und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Pkw überschlug sich und kam im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen.
Bei dem Unfall wurde die Fahrzeugführerin leicht verletzt. Die beiden Kleinkinder blieben zum Glück unverletzt.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2200,- Euro.

Creuzburg: Verkehrsunfall ohne Personenschaden
Am Freitagabend, den 11.07.2014, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 7 zwischen Creuzburg und Ifta.
Ein 18-jähriger Autofahrer aus Hessen befuhr die B7, von Creuzburg kommend, in Richtung Ifta.
Ca. drei Kilometer vor der Ortslage Ifta verlor der junge Mann, aus bislang ungeklärten Gründen, die Kontrolle über sein Fahrzeug.
In der weiteren Folge kam er von der Fahrbahn ab, geriet mit dem Pkw in den rechten Straßengraben, überschlug sich mehrfach und landete mit der Fahrerseite nach unten auf einem angrenzenden Feld.
Wie durch ein Wunder blieb der 18-jährige unverletzt und konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien.
Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 4000,- Euro.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top