Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach

Scheibe beschädigt
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte beschädigten Dienstagnacht, gegen 23.30 Uhr, durch Werfen eines größeren Steines die Schaufensterscheibe eines Handyladens in der Karlstraße und verursachten so Sachschaden. Auf Grund Zeugenaussagen sucht die Polizei in diesem Zusammenhang nach mindestens zwei Jugendliche, welche zur Tatzeit in der Nähe gesehen wurden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Unter Alkohol
Marksuhl (PI Eisenach)
Am Dienstagnachmittag geriet ein 51-jähriger Nissan-Fahrer in der Vachaer Straße in eine Verkehrskontrolle. Es stellte sich heraus, dass der Mann mit 0,72 Promille unterwegs war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsschild beschädigt
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 64-jähriger Lkw-Fahrer kollidierte am Dienstagnachmittag beim Abbiegen von der Wiesenstraße auf die Amrasenstraße mit dem Anhänger mit einem Verkehrsschild. Dieses knickte ab. 250 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Krad-Fahrer verletzt
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Zu einer Kollision zwischen einem 75-jährigen Skoda-Fahrer und einem 57- jährigen Krad-Fahrer kam es am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, auf der Ruhlaer Straße. In einer Fahrzeugreihe überholte der Krad-Fahrer einen Pkw. Der Pkw-Fahrer lies den 75-Jährigen aus dem Rehhofer Weg durch die Fahrzeugreihe fahren, als es plötzlich zum seitlichen Zusammenstoß zwischen dem Skoda und dem Krad kam. Der 57-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. 1800 Euro Sachschaden entstanden.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Vermutlich wegen Übermüdung geriet am Dienstagnachmittag ein 20- jähriger Renault-Fahrer auf der L1016 bei Stregda in den Gegenverkehrs und kollidierte dort mit dem Ford eines 53-jährigen Mannes. Beide Fahrzeugführer kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zeugenaufrufe nach Unfallfluchten
Eisenach (PI Eisenach)
Die Polizei in Eisenach bittet um Zeugenhinweise zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht am Pfingstsamstag, zwischen 10.00 Uhr und 12.15 Uhr, auf der Waisenstraße. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte auf bislang unbekannte Art und Weise die Fron eines VW Polo einer 21-jährigen Frau, welches in der Straße Ordnungsgemäß auf Höhe der «Wandelhalle» abgeparkt war. An dem VW entstand 1000 Euro Sachschaden.
Eine 76-jährige Frau, welche als Fahrgast in einem Linienbus mitfuhr, wurde am 01.06.2014, gegen 17.45 Uhr, leicht verletzt, als der Bus in der Kasseler Straße wegen eines bislang unbekannten Fahrzeuges bremsen musste. Die Frau stürzte beim abrupten Bremsen und verletzte sich leicht. Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Pkw, welcher die Vorfahrt genommen haben soll.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top