Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Auffahrunfall in der Wartburgallee
Eisenach
Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw kam es am Dienstagmorgen in Eisenach in der Wartburgallee Höhe Einmündung zur Barfüßerstraße.
Ein 18jähriger Schmalkaldener fuhr hierbei zunächst auf den vor ihm fahrenden Pkw eines 54jährigen Bad Liebensteiners auf, welcher in der weiteren Folge auch noch auf den davor verkehrsbedingt haltenden Pkw eines 36jährigen Barchfelders aufgeschoben wurde. In den beiden vorderen Fahrzeugen erlitten die insgesamt drei darin befindlichen Insassen allesamt Nackenschmerzen und wollten sich deswegen auch ärztlich untersuchen lassen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.600 Euro.

Unfall mit einer leicht verletzten Person
Eisenach
Am Montagnachmittag wollte ein 75jähriger Eisenacher zwischen Eisenach und Vachaer Stein mit seinem Pkw vom unbefestigten Parkplatz Höhe der Anglerteiche in Richtung Eisenach auf die B 84 auffahren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer von Eisenach kommenden 57jährigen Frau aus Gerstungen und es kam zur Kollision der beiden Pkw, nachdem auch Brems- und Ausweichversuche der Gerstungerin diese nicht mehr hatten vermeiden können. Die Frau erlitt hierbei leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000 Euro.

Rollerfahrer beim Bremsmanöver gestürzt
Eisenach
Ein weiterer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Mopedfahrers ereignete sich am Dienstagmorgen in Eisenach in der Mühlhäuser Straße.
Ein 57jähriger Zweiradfahrer aus Wutha-Farnroda hatte vor einer Ampelanlage mit seinem Roller ein Bremsmanöver hingelegt und war dabei gestürzt – hierbei erlitt der Mann eine Kopfplatzwunde, konnte allerdings das Klinikum Eisenach nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.
Am Roller entstand geringfügiger Sachschaden.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top