Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Verklebtes Schloss
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte verklebten mittels Klebstoff am Mittwoch, zwischen 17.45 Uhr und 18.45 Uhr, das Türschloss einer Wohnungstür in der Straße Unter dem Pflinzhöck. Die 65-jährige Wohnungsinhaberin konnte so nicht in ihre Wohnung. Das Schloss musste ausgetauscht werden. 300 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Geldbörse aus Jacke entwendet
Eisenach (PI Eisenach)
Durch eine bislang unbekannte Person wurde einer 73-jährigen Frau am Mittwoch, gegen 17.00 Uhr, beim Einkaufen in einem Einkaufsmarkt am Johannisplatz die Geldbörse aus der Jackentasche entwendet. Bemerkt hatte die ältere Dame dies erst, als sie an der Kasse bezahlen wollte. In der Börse waren 30 Euro Bargeld und persönliche Dokumente. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Alleinbeteiligt überschlagen
Eisenach (PI Eisenach)
Aus bislang unbekannten Gründen verlor am Mittwochabend ein 49-jähriger Ford-Fahrer beim Befahren einer Rechtskurve auf der B19 zwischen Wilhelmstal und Eisenach die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der weiteren Folge kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Erdwall und überschlug sich anschließend. Der Ford blieb auf dem Dach liegen. Verletzt wurde niemand. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Gegen Laterne gerutscht
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
4000 Euro Sachschaden entstanden am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B84 in Reichenbach. In einer Linkskurve verlor eine 66-jährige Opel-Fahrerin auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, drehte sich etwas und stieß mit dem Heck gegen eine Straßenlaterne. Sowohl an dem Pkw als auch an der Laterne entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Sattelschlepper verursacht Unfall
Creuzburg (PI Eisenach)
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem 45-jährigen Fahrer eines Lkw mit Sattelauflieger und einem 54-jährigern VW-Fahrer kam es am Donnerstag, gegen sechs Uhr, auf der Bahnhofstraße. Der Sattelschlepper kreuzte auf Höhe des Pferdsdorfer Wegs den VW und kollidierte so mit diesem. Verletzt wurde niemand. 3500 Euro Sachschaden entstanden.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top