Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Fahrzeug ausgebrannt
– Krauthausen
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag, gegen 04.20 Uhr, zwischen Krauthausen und Hörschel. Eine 47-jährige Opel-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Frau lief etwa 60 Meter vor dem Abzweig Spichra ein Tier von rechts kommend über die Fahrbahn. Sie habe gebremst und sei dem Tier ausgewichen. Daraufhin verlor sie die Kontrolle über den Opel Zafira. Das Fahrzeug geriet nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr 62 Meter den linken Straßengraben. Anschließend prallte es gegen ein Verkehrszeichen und stieß frontal gegen einen Baum. Das Fahrzeug fing Feuer und brannte vollständig aus. Durch die Hitzeeinwirkung wurden neben dem Baum auch drei Wegweiser erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wurde auf über 10 Tausend Euro geschätzt.

Fahrrad gestohlen
– Eisenach
Ein Fahrrad im Wert von über 1000 Euro ist am Sonntagabend in der Ziegeleistraße gestohlen worden. Das grün-weiße Mountainbike stand zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr mit einem Schloss gesichert in einem Fahrradständer.

Diebstahl aus Pkw
– Eisenach
In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen wurde eine Seitenscheibe eines Renault Clio eingeschlagen. Der Pkw stand in der Domstraße, es fehlt eine Umhängetasche der Marke ADIDAS. Darin befanden sich alle persönlichen Dokumente des 40-jährigen Eigentümers.

Aufgefahren
– Eisenach
In der Frankfurter Straße kam es an einer Ampel am Sonntagabend zu einem Auffahrunfall. Der 46-jährige Fahrer eines Mercedes fuhr bei Erlöschen des Rotlichtes nicht sofort an, der dahinter stehende 41-jährige Fahrer eines Citroen war schneller und fuhr auf. Sachschaden ca. 2000 Euro.

Gestohlenes Fahrrad wieder gefunden
– Eisenach
Am Wochenende vom 04.09. bis 07.09. wurde ein weißes Fahrrad der Marke Scott Contessa gestohlen. Das Rad stand angeschlossen an einem Fahrradständer an einem Kindergarten in der Amsdorfstraße. Die 31-jährige Besitzerin zeigte den Diebstahl erst am 11.09. an. Gefunden wurde das Rad am Dienstagmorgen in der Scheidlerstraße.

Wildunfall
– Marksuhl
Zwischen Wünschensuhl und Marksuhl querte am Sonntagabend ein Fuchs die Straße und prallte mit einem Dacia zusammen. Das Tier wurde getötet, Sachschaden ca. 200 Euro.
– Dippach
Ein Wildschwein lief am Montagabend zwischen Leimbach und Dippach über die Fahrbahn und prallte mit einem VW Golf zusammen. Das Tier verendete. Sachschaden ca. 4500 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top