Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Beschreibung:
Bildquelle: LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

EC-Karte gestohlen und Geld abgehoben
– Eisenach
Die Kriminalpolizeistation Eisenach sucht mit Hilfe von Bildern zweier Überwachungskameras nach einem noch unbekannten Pärchen. In Berlin kaufte im August 2014 ein damals 29-Jähriger an einem Fahrkartenautomaten mehrere Fahrkarten, vergaß aber anschließend die EC-Karte aus dem Automaten wieder zu entnehmen. Die EC-Karte wurde anschließend unterschlagen. Mit dieser EC-Karte wurde in Eisenach an zwei Tankstellen Einkäufe bezahlt. Am 26.08.2015 wurden damit mehrere Stangen Zigaretten, Motorenöl und Kaffee im Wert von 785 Euro bezahlt. Am selben Tag wurde in einer anderen Tankstellen wiederum Zigaretten, Kaffee und Auto-Zubehör im Wert von 464 Euro gekauft. In beiden Fällen trat ein Pärchen gemeinsam bei den Einkäufen auf und legte die EC-Karte des Geschädigten zur Zahlung vor. Wer erkennt die auf den Fotos abgebildeten Personen oder kann Hinweise zur Identität geben? Beschluss zur Veröffentlichung der Abbildungen des Amtsgerichtes Meiningen liegt hier vor. KPS Eisenach, Tel. 0369/261-0

LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Foto: LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Foto: LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Öffentlichkeitsfahndung zu EC-Kartenbetrug in Eisenach
– Eisenach
Die Kriminalpolizeistation Eisenach sucht mit Hilfe von Bildern einer Überwachungskamera nach einer noch unbekannten Frau. Die Unbekannte hatte am 18.09.2014, um 17.10 Uhr, mit einer gestohlenen EC-Karte an einem Geldausgabeautomaten im Marktkauf in Eisenach 430 Euro abgehoben. Kurz zuvor wurde die Handtasche einer damals 69-Jährigen beim Einkaufen in einem Supermarkt, Neue Wiese, aus dem Einkaufswagen gestohlen. Die PIN zur EC-Karte befand sich zusammen mit der Karte in der Geldbörse. Beschluss zur Veröffentlichung der Abbildungen des Amtsgerichtes Meiningen liegt hier vor. Wer erkennt die auf den Fotos abgebildete Frau oder kann Hinweise zur Identität geben? KPS Eisenach, Tel. 0369/261-0.

LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Foto: LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Foto: LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Kriminalpolizei ermittelt zu Körperverletzung in Gerstungen
– Gerstungen
Wie mit der Pressemeldung vom 30.09. informiert kam es in der Nacht zum Mittwoch in einer Gerstunger Gaststätte zu einer Körperverletzung. Die Ermittlungen hierzu hat die Kriminalpolizeistation Eisenach übernommen, sie dauern noch an. Nach jetzigem Erkenntnisstand wurde eine 37-Jährige von Faustschlägen im Gesicht getroffen. Diese Faustschläge wurden von einem 30-Jährigen Serben, der mit 1,77 Promille unter Alkoholeinfluss stand, ausgeführt. Eine Tatbeteiligung der anderen drei Männer, die wie der Serbe in der Flüchtlingsunterkunft in Gerstungen untergebracht sind, konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Der zweite Geschädigte, ein 50-Jähriger, konnte noch nicht zeugenschaftlich angehört werden.

Dachrinne beschädigt
– Hörselberg-Hainich
Ein bislang Unbekannter befuhr am Mittwochnachmittag die Hainaer Straße in Richtung Dorfstraße. An der Einmündung beabsichtigte er nach rechts in die Dorfstraße einzubiegen. Hierbei beachtete der Fahrer nicht die Außenmaße seines weißen Sattelzuges und beschädigte die in einer Höhe von vier Metern angebrachte Dachrinne. An der Dachrinne entstand 100 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Der Unbekannte verließ im Anschluss unerlaubt den Unfallort. Anzeige. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top