Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Einbrecherin bricht sich auf Flucht den Fuß
-Eisenach
Eine 56-jährige Frau gelangte am Montagnachmittag in der Straße Am Siechenberg in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses, entwendete drei Geldbörsen mit diversen Karten und Bargeld sowie ein Paar Herrenschuhe. Anschließend verließ die Frau über den Gemeinschaftsgarten des Hauses das Grundstück durch das Dickicht, bis sie eine angrenzende Böschung hinunter fiel und sich dabei den Fuß brach. Die 56-Jährige stand auf, kam erneut zu Fall und fiel gegen ein großes Kunststoffrohr. Durch Anwohner konnte die Frau festgehalten und die Polizei verständigt werden. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Mit einem Rettungswagen wurde die 56- Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Anzeige.

Einbruch in Cafe
– Eisenach
In der Nacht zu Dienstag brachen Unbekannte am Markt in ein Café ein. Über den Wintergarten gelangten der oder die Täter in das Innere des Cafés, entwendeten Bargeld und zwei Handys Samsung Galaxy Note. Mehrere hundert Euro Schaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Rucksack entwendet
– Eisenach
Einem 13-jährigen Jungen wurde am Montag, gegen 19.45 Uhr, in einer Kaufhalle in der Julius-Lippold-Straße von einem Unbekannten der Rucksack samt Inhalt entwendet. Der Junge hatte diesen im Eingangsbereich des Marktes nahe der Kassen abgelegt und begab sich in den Markt. Als er wenig später zurück kam, war der Rucksack weg. Im Rucksack befand sich ein gelb-blaues Handy, ein Sturzhelm und ein T-Shirt. Der Gesamtwert wurde auf circa 215 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Parkscheinautomaten aufgebrochen
– Eisenach
Unbekannte brachen am Montag, gegen 19.40 Uhr, in der Uferstraße einen Parkautomaten auf und entwendeten den Geldeinschub. Mehrere hundert Euro Schaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Unfall auf B88
– Eisenach
Ein 35-jähriger Renault-Fahrer befuhr am Montag, gegen 21.45 Uhr, die Gothaer Straße aus Richtung Weimarische Straße kommend in Richtung Wutha-Farnroda. Am Kreisverkehr B88 fuhr er in den Kreisel ein, übersah den im Kreisel befindlichen Citroen eines 33-Jährigen und kollidierte mit diesem. An den Fahrzeugen entstand unfalltypischer Sachschaden in Höhe von insgesamt 1000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Unfall beim Abbiegen
– Ruhla
Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Montag, gegen 16.15 Uhr, den Tropfsteinhöhlenweg aus Richtung Einmündungsbereich Am Thalberg kommend in Richtung Thalbergstraße. Ein 37-jähriger Audi-Fahrer befuhr die Thalbergstraße aus Richtung Einmündungsbereich Bergstraße kommend in Richtung Einmündungsbereich Tropfsteinhöhlenweg. Beim Abbiegen kollidiert der 54-Jährige mit dem Audi. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 5500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Unfallflucht
– Eisenach
Ein bislang unbekannter Ford-Fahrer befuhr am Montag, gegen 15.00 Uhr, die Schmelzerstraße in Richtung Markt und stieß dabei mit dem rechten Außenspiegel gegen das am rechten Fahrbahnrand geparkte Taxi eines 37- Jährigen. Der linke Außenspiegel am Taxi wurde beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht wurden aufgenommen.

Unfallflucht II
– Ruhla
Ein 32-jähriger Renault-Fahrer parkte am Dienstag, zwischen 08.00 Uhr und 08.15 Uhr, in der Köhlergasse am linken Fahrbahnrand. Ein 59-jähriger Daimler-Fahrer fuhr entgegen der Einbahnstraße an dem Renault vorbei. Hierbei musste er auf Grund Gegenverkehr nach rechts ziehen, kollidierte schließlich mit dem Renault. Der 59-Jährige verließ die Unfallstelle, ohne die Art und Weise ihrer Beteiligung sowie die Personalien feststellen zu lassen. Das Kennzeichen merkte sich der 32-Jährige. 2000 Euro Sachschaden entstanden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top