Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Quad fuhr in Gartenzaun und flüchtete
– Eisenach
Ein 39-jähriger Quad-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, den Weg zwischen den Gartenanlage Landfrieden vom Moseberg her kommend. Kurz vor dem „Schwarzen Weg“ kam er mit seinem Quad nach rechts auf einen Grünstreifen und prallte frontal gegen den Gartenzaun einer 58-Jährigen. Anschließend stürzte der Mann mit seinem Quad um und verletzte sich leicht. Am Quad und am Zaun entstand unfallbedingter Sachschaden. Nach dem Unfall flüchtete der 39-Jährige von der Unfallstelle, kehrte später fußläufig und unter Alkohol stehend zur Unfallstelle zurück. Ein Atemalkoholwert ergab einen Wert von 1,87 Promille. Ein Blutgutachten soll nun klären, wie viel Alkohol der Mann zum Unfallzeitpunkt intus hatte. Anzeige.

Auffahrunfall
– Eisenach
Ein 57-jähriger VW-Fahrer und ein 57-jähriger Wohnmobilfahrer befuhren am Dienstag, gegen 18.30 Uhr, hintereinander die Clemdastraße aus Richtung Querstraße kommend in Richtung Rennbahn. Beim Abbiegen kollidierten beide Fahrzeuge miteinander. Das Wohnmobil fuhr auf den Pkw auf. 1200 Euro Sachschaden entstanden. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.

Unfall mit Personenschaden
– Eisenach
Eine 52-jährige VW-Fahrerin parkte am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, in der Mühlhäuser Straße rückwärts aus. Dabei übersah sie den parkenden Skoda eines 43-Jährigen hinter ihr und fuhr gegen dagegen. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. 1100 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht
– Mihla
Eine 27-jährige Krankenwagenfahrerin befuhr am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, die Propelstraße aus Richtung Eisenach kommend in Richtung Mihla. Ein Transporter befuhr die Straße in der Gegenrichtung. An der Unfallstelle war eine Engstelle, in der beide Fahrzeuge mit den jeweiligen Außenspiegeln miteinander kollidierten. Der unbekannte Transporterfahrer verließ die Unfallstelle pflichtwidrig. Personen wurden nicht verletzt.

Vorfahrt genommen
– Eisenach
Eine 41-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, die Eisenacher Tiefenbacher Allee aus Richtung Mühlhäuser Straße kommend in Richtung Grabenthal. An der Einmündung Am Wartenberg fuhr die 41- Jährige, ohne auf den von links kommenden bevorrechtigten Opel eines 34- Jährigen zu achten aus der Nebenstraße auf die Vorfahrtstraße auf, kollidierte mit diesem. Hierbei entstand unfalltypischer Sachschaden in Höhe von insgesamt 1500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ohne Fahrerlaubnis
– Hörselberg-Hainich
Ein 40-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Dienstagnachmittag in Behringen die B84 aus Richtung Kindel in Richtung Behringen, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Anzeige.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top