Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Hochwertige Kopfhörer entwendet
– Eisenach
Ein 17-Jähriger wurde am Mittwochmittag in einem Elektronikgeschäft in der Straße Bleichrasen beim Stehlen von Kopfhören im Wert von 159 Euro erwischt. Er steckte diese in seinen mitgeführten Rucksack und verließ den Laden. Eine Streife griff den Dieb im Nahbereich auf. Gegen den Jugendlichen wurde Anzeige erstattet.

Einen von drei Ladendieben gestellt
– Eisenach
Ein 19-Jähriger wurde am Mittwoch, gegen 17.45 Uhr, bei einem Ladendiebstahl in einem Schuhgeschäft in der Alexanderstraße erwischt. Er sowie zwei bislang unbekannte männliche Personen stahlen ein Paar Schuhe sowie Herrenunterwäsche aus einem anderen Geschäft in der Innenstadt. Der Gesamtwert der Beute betrug circa 66 Euro. Der 19-Jährige konnte im Schuhgeschäft gestellt werden. Die beiden Unbekannten flüchteten fußläufig in Richtung Bahnhof. Die Polizei Eisenach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03691-261124.

Kellereinbrüche
– Eisenach
Unbekannte drangen zwischen dem 13.10.2015, 20.00 Uhr, und 14.10.2015, 15.00 Uhr, in ein Mehrfamilienhaus in der Ziegeleistraße ein. Der oder die Täter öffneten gewaltsam insgesamt sieben Kellerverschläge. Über das Beutegut und den entstanden Sachschaden können bis dato keine weiteren Angaben gemacht werden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03621- 781126 entgegen.

Links abbiegen nicht mehr möglich
– Eisenach
Ein 21-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 23.00 Uhr, die alte B19 von der Abfahrt Eisenach Mitte kommend in Fahrtrichtung L 1016. An der dortigen Einmündung wollte der junge Mann nach links abbiegen. Hierbei kam dieser nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Bordsteinkante des dortigen Gehweges und kam auf der L1016 in Fahrtrichtung Stregda schräg zur Fahrbahn zum Stehen. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,75 Promille. Blutentnahme. Anzeige.

Drogenfund bei Verkehrskontrolle
– Eisenach
Ein 37-jähriger Radfahrer geriet am Mittwoch, gegen 23.00 Uhr, auf der Rennbahn in eine Verkehrskontrolle. Hierbei fanden die Polizeibeamten in einer Geldbörse geringe Mengen Drogen, welche sichergestellt wurden. Anzeige.

Radfahrer mit über ein Promille unterwegs
– Eisenach
Mit 1,16 Promille war ein 49-jähriger Radfahrer am Mittwoch, gegen 22.45 Uhr, in der Georg-Eucken-Straße unterwegs. Der Mann geriet in eine Polizeikontrolle, pustete bei einem Atemalkoholtest den stattlichen Wert. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Anzeige.

Unfall beim Rückwärtsfahren
– Eisenach
Ein Lkw und ein Pkw befuhren am Mittwoch, gegen 14.15 Uhr, die Lerchenberger Straße in Richtung Ortsausgang. Auf Höhe eines Autohauses bemerkte der 26-jähriger Lkw-Fahrer, dass dieser zu weit gefahren ist. Er setzte sein Fahrzeug zurück, bemerkte den hinter ihm stehenden Pkw eines 39-Jährigen nicht und kollidierte mit diesem. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 4000 Euro.

Betrunken gegen Verkehrszeichen
– Mihla
Ein 27-jähriger Seat-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 02.00 Uhr, unter Alkoholeinfluss die L1016 aus Richtung Eisenach kommend in Richtung Mihla. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Personen wurden nicht verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. 6250 Euro Sachschaden entstanden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,97 Promille. Blutentnahme. Anzeige.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top