Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia:  nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Aggression im Straßenverkehr
– Eisenach
Eine 41-jährige VW-Fahrerin befuhr am Donnerstag, gegen 16.00 Uhr, die alte A4. Ein 51-jähriger Citroen-Fahrer fuhr einige Zeit hinter ihr. Er hielt keinen Sicherheitsabstand ein. Als sie nach dem Kreisel auf die rechte Fahrbahn wechselte, fuhr der Citroen an dem VW vorbei. Als er auf gleicher Höhe war, zog er ruckartig nach rechts. Die 41-Jährige konnte den Zusammenprall nur durch eine Ausweichbewegung vermeiden. Beide fuhren weiter, kurz darauf wiederholte der Citroen dieses Vorgehen. Dann fuhr er weg, zum Teil mit 180 km/h bei erlaubten 100 km/h. Die 41-jährige Polizistin, welche privat unterwegs war, merkte sich das Kennzeichen und konnte so die Straftat klären.

Fußgängerampel überfahren
– Eisenach
Eine 27-jährige BMW-Fahrerin befuhr am Donnerstag, gegen 18.00 Uhr, die B 84 aus Richtung Langensalzaer Straße kommend. An der Ampelkreuzung zur Eisenacher Ortsumfahrung B 19/ L1021 bog sie nach links auf die L 1021 ab, verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle und kollidierte mit einer Fußgängerampel. Diese knickte ab. 500 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Drei Pkw gestohlen
– Krauthausen
Unbekannte gelangten am Donnerstag, zwischen 02.00 Uhr und 07.00 Uhr, gewaltsam auf das Firmengelände eines Autohauses in der Straße Am Marktrasen. In der weiteren Folge entwendeten vermutlich mehrere Täter insgesamt drei Pkw Subaru (Forester, XV und Impreza) und drei Paar amtliche Kennzeichen von dort abgestellten Vorführwagen. Der Gesamtbeuteschaden beläuft sich auf circa 59.000 Euro. Der Subaru Impreza wurde bereits an der Zufahrt zum Steinbruch in Nesselröden/Hessen verlassen aufgefunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03961-261124 entgegen.

Parkplatzunfall
– Eisenach
Eine 55-jährige Kia-Fahrerin befuhr am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr, in der Straße An der Karlskuppe rückwärts aus einer Parklücke, übersah einen hinter ihr fahrenden BMW einer 32-Jährigen. Dabei kollidierten beide Fahrzeuge miteinander. Personen wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand 2500 Euro Sachschaden.

Einbruch in „Alte Spinnerei“
– Eisenach
Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag gewaltsam in der Straße Bleichrasen in eine Einkaufspassage ein und stahlen 100 Euro Bargeld. Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Warnmeldung zu Betrugsmasche
– Eisenach
Mal wieder sind Betrüger unterwegs! Diesmal geben sich Unbekannte in einem Telefonat als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Sie erfragen persönliche Daten, versuchen den Angerufenen zum Kündigen der bestehenden Verträge oder zum Abschließen neuer Verträge zu bewegen. Mit vorgegaukelten günstigen Konditionen wird gelockt. Die Polizei warnt vor dieser wieder aufgetauchten Betrugsmasche. Die Stadtwerke führen keine solchen Telefonanrufe durch.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top