Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Streit zwischen Asylbewerber eskaliert
– Eisenach
Aus bislang unbekannten Gründen kamen am Freitag, kurz nach Mitternacht, in der Wohnunterkunft in der Straße An der Tongrube zwei Asylbewerber in Streit. Dieser eskalierte und ein 35-jähriger Iraker schlug mit einer Glasschale auf einen 26-jährigen Landsmann ein. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt. Es wurde Anzeige erstattet.

Lkw gegen Hauswand gerollt
– Eisenach
Ein 35-jähriger Lkw-Fahrerparkte am Donnerstagnachmittag in der Hauptstraße. Da er das Fahrzeug nicht ausreichend gegen Wegrollen sicherte, machte es sich selbständig und rollte gegen eine Hauswand. 1100 Euro Sachschaden entstanden insgesamt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Auf Parkpaltz angefahren
– Eisenach
Eine 22-Jährige lief am Freitag, gegen 09.00 Uhr, auf einem Parkplatz in der Dr.-Moritz-Mitzenheim-Straße zu ihrem abgeparkten Auto. Plötzlich wurde sie von einem bislang unbekannten und rückwärts fahrendem Pkw erfasst. Die 22-Jährige wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Anzeige. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Aufgefahren
– Eisenach
Ein 50-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Freitag, gegen 04.15 Uhr, die Mühlhäuser Straße aus Richtung Stregda kommend die Auffahrspur der B19 in Richtung Creuzburg. Ein 32-jähriger Opel-Fahrer fuhr hinter dem Skoda. An der Kreuzung L1016/B19 musste der 50-Jährige verkehrsbedingt warten. In der Folge fuhr der 32-Jährige auf den Skoda auf. Verletzt wurde niemand. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Vorfahrt genommen
– Eisenach
Ein 20-jähriger VW-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 23.00 Uhr, die Friedhofstraße aus Richtung der Einmündung Friedhofstraße/Am Wartenberg kommend in Richtung der Kreuzung Friedhofstraße/Mühlhäuser Straße/Julius-Lippold-Straße. Ein 65-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Mühlhäuser Straße aus Richtung der Kreuzung Mühlhäuser Straße/Amrastraße kommend in Richtung der Kreuzung Friedhofstraße/Mühlhäuser Straße/Julius-Lippold-Straße. Der 20-Jährige missachtete die Vorfahrt, kollidierte mit dem Mercedes. An beiden Fahrzeugen entstand 1000 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Kosmetika entwendet
– Eisenach
Eine 17-Jährige entwendete am Donnerstag, gegen 23.15 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Julius-Lippold-Straße mehrere Kosmetika im Gesamtwert von circa 13 Euro. Durch eine aufmerksame Kassiererin wurde die Jugendliche erwischt. Anzeige.

Pkw beschädigt
– Eisenach
Unbekannte schlugen in der Nacht zu Freitag in der Straße Rennbahn eine Scheibe des geparkten Opel Astra eines 86-Jährigen ein, verursachte dabei Sachschaden. Entwendet wurde nichts. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Unfallflucht
– Gerstungen
Ein 55-jähriger VW-Fahrer parkte am Freitag, gegen 06.45 Uhr, in der Bahnhofstraße ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Als er zu seinem Fahrzeug zurück kam, wurde durch namentlich nicht bekannte Kinder bekannt, dass ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen den VW gefahren sei. Anschließend verließ der Unfallverursacher pflichtwidrig die Unfallstelle. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Wildunfälle
– Moorgrund
Mit einem Feldhasen stieß am Donnerstag, gegen 22.00 Uhr, ein 32-jähriger VW-Fahrer auf der K90I zwischen Kupfersuhl und dem Abzweig nach Wackenhof zusammen. Der Hase starb noch an der Unfallstelle. 200 Euro Sachschaden entstanden an dem Pkw.
– Hörselberg-Hainich
Auf der B84 zwischen Behringen und Reichenbach kam es am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, zu einem Unfall zwischen einem 42-jährigen VW-Fahrer und einem Reh. Das Tier starb. Am Pkw entstand Sachschaden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top