Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Von der Fahrbahn abgekommen
– B 19/Eisenach
Leicht verletzt wurde ein 72-jähriger Peugeot-Fahrer am Montagabend nach einem Unfall zwischen Eisenach und Wilhelmstahl. Der Mann ist aus unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen die Leitplanke gestoßen. Sachschaden ca. 2500 Euro.

Graffiti
– Eisenach
Zwei in der Bahnhofstraße abgestellte Busse wurden von Unbekannten mit Farbe beschmiert. Die schwarzen und silbernen Schriftzeichen müssen in der Zeit von Montag, 23.45 Uhr, und Dienstag, 04.30 Uhr, entstanden sein. Ein kürzlich renoviertes Haus am Karlsplatz wurde ebenfalls von Sprayern verunstaltet. Die Beseitigung der Farbe von der Natursteinfassade dürfte nicht kostengünstig sein. Auch ein zweites Gebäude am Karlsplatz im Bereich des Durchgangs zur Wartburgallee wurde beschmiert. Zur Schadenshöhe liegen keine Informationen vor.

Fahrzeugschlüssel gestohlen
– Eisenach
Zum Diebstahl eines Fahrzeugschlüssels kam es am Montag, in der Zeit von 17.10 Uhr bis 19.00 Uhr. Eine 47-Jährige hatte dienstlich in Büros in der Schillerstraße zu tun. Sie legte ihre Jacke und ihre Tasche auf einem Stuhl ab. In dieser Zeit war ihr Eigentum unbeaufsichtigt. Ein Unbekannter hatte aus der Handtasche die Fahrzeugschlüssel gestohlen. Das Fahrzeug der Frau stand im Hinterhof des Gebäudes. Darin befanden sich die beiden Hunde der Frau, weswegen vermutlich das Fahrzeug noch immer dort stand.

Mülltonne brannte
– Eisenach
In der Nacht zum Dienstag ist in der Mühlhäuser Straße eine Mülltonne komplett abgebrannt, ohne dass der Brand bemerkt worden ist. Die Mülltonne stand in der Lieferzufahrt für einen Imbiss an einem Einkaufsmarkt. Das Feuer verrußte die Fassade des angrenzenden Gebäudes, Glas zersprang. Zur Brandursache liegen keine Informationen vor. Sachschaden ca. 3000 Euro.

Unfallfluchten
– Eisenach
Zu einer Unfallflucht kames am Montagnachmittag in der Katharinenstraße, der Unfallverursacher wurde schnell ermittelt. Ein 59-jähriger Busfahrer streifte beim Vorbeifahren einen Lkw, der am Straßenrand stand. Der rechte Außenspiegel des Busses beschädigte die Plane des Lkw. Der Bus fuhr weiter und konnte wenig später gesichtet werden. Sachschaden ca. 1700 Euro.
– Ruhla
Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bahnhofstraße kam es am Montag, zwischen 13.45 Uhr und 13.55 Uhr, zur Beschädigung eines geparkten schwarzen Skoda Roomster. Ein unbekanntes Fahrzeug hat den Skoda beim Ein- oder Ausparken touchiert. Sachschaden ca. 1000 Euro.

Diebstahl aus Wohnung
– Wutha-Farnroda
Ungeklärt ist derzeit, wie Unbekannte am Montagmorgen in die Wohnung einer 31-Jährigen Auf der Hutweide gelangen konnten. In der Zeit von 07.15 Uhr bis 07.30 Uhr verschafften sich Unbekannte Zugang zum Haus und gelangten in der Flur. Aus einer Geldbörse wurde Bargeld und ein Damenparfüm im Gesamtwert von 180 Euro gestohlen.

Unfall beim Abbiegen
– Gerstungen
Etwa 2700 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Montagvormittag in der Wilhelmstraße. Der 46-jährige Fahrer eines VW Polo wollte von der Wildeckstraße nach rechts in die Wilhelmstraße abbiegen, er hatte gemäß Zeichen 205 die Vorfahrt zu beachten. Es kam zum Zusammenstoß mit einem in Richtung Obersuhl fahrenden Skoda Fabia. Die Sicht im Einmündungsbereich war durch parkende Fahrzeuge beeinträchtigt.

Wildunfälle
– B 84/Hörselberg-Hainich
Zwischen Kindel und Behringen wurde am Dienstag, gegen 00.40 Uhr ein Fuchs von einem Skoda überfahren. Schaden am Fahrzeug ca. 300 Euro.

Betrunkener Radfahrer
– Eisenach
Mit 2,66 Promille war am Sonntagabend ein 46-jähriger Radfahrer unterwegs. In der Bahnhofstraße fiel er Polizeibeamten durch seine Fahrt in Schlangenlinien auf und wurde demzufolge angehalten und kontrolliert. Es kam zur Blutentnahme.

Diebstahl aus Büro
– Wutha-Farnroda
Ungeklärt ist derzeit noch, wie Unbekannte in ein Firmengebäude Am Rotberg gelangten. In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde aus einem Büro eine Geldkassette mit Bargeld gestohlen.

Steinkorb zerschnitten
– Eisenach
Im Eichrodter Weg wurde von Unbekannten am Sonntagnachmittag eine Gabione (Steinkorb) zerschnitten. Die daraus entnommenen Steine wurden auf die Fahrbahn gelegt, über die wenig später ein 26-Jähriger mit einem Audi fuhr und zwei Reifen beschädigten. Sie waren platt. Sachschaden ca. 2100 Euro.

Drogeneinfluss
– Eisenach
Kontrolliert wurde am späten Sonntagabend in der Katharinenstraße ein 19-jähriger Golf-Fahrer aus Herleshausen. Bei ihm waren Anzeichen von Drogeneinfluss erkennbar, es kam zur Blutentnahme.
– Wutha-Farnroda
In der Ruhlaer Straße wurde am Sonntagnachmittag ein 23-jähriger Opel-Fahrer angehalten und kontrolliert. Ein Drogentest verlief positiv, weswegen es zu einer Blutentnahme und Untersagung der Weiterfahrt kam.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top