Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person
– B84
Am Abend des 25.12.2015 befuhr eine 30-jährige Fahrerin eines Pkw Opel die B 84 aus Richtung Behringen kommend in Richtung Kindel. Nach einer leichten Linkskurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Pkw wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und blieb stark beschädigt auf der Straßenmitte stehen. Die B 84 musste voll gesperrt werden. Die Opel-Fahrerin erlitt eine Platzwunde am Kopf und klagte über Schmerzen am rechten Bein und Rücken. Sie wurde ins Klinikum eingeliefert. Der Pkw musste abgeschleppt werden, es entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Am Baum wurde die Rinde beschädigt.

Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel
– Eisenach
Am Nachmittag des 24.12.2015 wurde der 32-jährige Fahrer eines Pkw Skoda einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei fielen den Beamten wässrige, gerötete Augen auf. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf THC. Dem Fahrer wurde im Klinikum eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Diebstahl aus einer Garage
– Ifta
An einem Garagenkomplex wurde in der Zeit vom 24.12.2015 bis zum 26.12.2015 das Zugangstor einer Garage aufgehebelt. Aus dem Innenraum wurde eine neuwertige Motorsäge der Marke „Stihl“ sowie ein gefüllter Kanister mit etwa fünf Litern Kraftstoff entwendet. Der Wert des Beutegutes beträgt etwa 430 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691- 2610 entgegen.

Wildunfälle
– L1016
Am 26.12.2015 gegen 23:00 Uhr befuhr der 33-jährige Fahrer eines Pkw Opel die L1016 aus Richtung Mihla kommend in Richtung Neukirchen. Ein Dachs kreuzte die Fahrbahn, der Pkw-Fahrer konnte eine Kollision nicht verhindern. Der Dachs verendete an der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.
– L1016
Zu einem weiteren Wildufall kam es in den frühen Morgenstunden des 27.12.2015. Ein 21-jähriger Fahrer eines Pkw VW befuhr in die L1016 aus Neukirchen kommend in Richtung Mihla. Plötzlich kreuzte ein Wildschwein die Fahrbahn. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, sodass es zum Zusammenstoß mit dem Tier kam. Dieses lief verletzt weiter in Richtung Straßengraben, wo es verendete. Der entstandene Schaden am Fahrzeug beträgt etwa 300 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top