Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Zeugenaufruf nach Übergriff am Bahnhof
– Gerstungen
Ein 28-jähriger Albaner, dessen bislang unbekannter Landsmann, ein 49-Jähriger und dessen 37-jährige Begleiterin fuhren am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, mit einem Zug von Eisenach nach Gerstungen. Im Zug benahmen sich beide ausländische Männer nicht angemessen, hörten laute Musik und beleidigten den 49-Jährigen und die 37-Jährige. Am Bahnhof Gerstungen stiegen alle aus. Plötzlich wurde die Frau von den beiden Männern geschuppt, worauf diese zu Fall kam und sich am Kopf verletzte. Beide Täter begaben sich auf die Gleise und warfen Schottersteine in Richtung des Paares, wurden jedoch nicht getroffen. Nun flüchteten die Täter über die Westseite des Bahnhofsgebäudes in Richtung Gemeinschaftsunterkunft. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Briefkasten gesprengt
– Eisenach
Unbekannte sprengten am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, in der Treboniusstraße mittels eines Böllers einen Briefkasten an einem Mehrfamilienhauses. Dieser wurde zerstört. Verletzt wurde niemand. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Unter Drogeneinfluss
– Eisenach
Unter Drogeneinfluss am Streuer seines Seat wurde am Dienstagnachmittag ein 27-Jähriger erwischt. Auf der Rennbahn geriet er in eine Polizeikontrolle. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Anzeige.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top