Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Fußgängerin verletzt
– Eisenach
Eine 55-jährige Fußgängerin ist Mittwochabend auf der Straße Am Gebräun bei einem Unfall leicht verletzt worden. Die Frau überquerte auf einem Fußgängerüberweg die Fahrbahn und wurde von einem Pkw erfasst. Die 65-Fahrerin bemerkte die Fußgängerin erst auf der Mitte der Fahrbahn. Die angefahrene Frau war dunkel gekleidet. Der Fußgängerüberweg wird an dieser Stelle nicht ausreichend beleuchtet.

Überschlagen
– Hörselberg-Hainich
Ein 23-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, die B84 von Eisenach kommend in Richtung Behringen. Kurz vor der Ortschaft Behringen, nach einer Rechtskurve, kam der Pkw von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 23-Jährige konnte selbstständig das Fahrzeug verlassen und seinen Vater über den Unfall informieren. Er kam zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus. 5500 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht
– Treffurt
Eine 54-jährige Postzustellerin stellte am Mittwoch, gegen 14.00 Uhr, ihr Fahrzeug in Schnellmannshausen, in der Mühlhäuser Straße, in einer Engstelle ab. Als sie aus ihrem Fahrzeug aussteigen wollte, bemerkte sie einen sich von hinten nähernden Sattelzug. Als dieser mit dem Auflieger auf Höhe des linken Außenspiegels am Fahrzeug der 54-Jährigen vorbeifuhr, blieb dieser mit dem Auflieger am Spiegel hängen. Der Spiegel wurde aus der Halterung gerissen. Der Sattelzugfahrer setzte danach pflichtwidrig seine Fahrt fort und verließ die Unfallstelle. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Ladendieb wurde Beute abgenommen
– Eisenach
Ein 35-jähriger Mann wurde am Mittwochabend in der Mühlhäuser Straße durch eine Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes dabei beobachtet, wie er eine Taschenlampe aus dem Markt einsteckte und versuchte, den Kassenbereich zu passieren. Er wurde jedoch zuvor von der Mitarbeiterin gestoppt. Diese konnte dem Mann das Beutegut abnehmen. Der 35-Jährige konnte sich schließlich losreißen und flüchten. Gegen den 35-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Einbruch in landwirtschaftliches Unternehmen
– Mihla
In der Nacht zu Donnerstag brachen Unbekannte gewaltsam in ein landwirtschaftliches Unternehmen in der Bahnhofstraße ein und stahlen diverses Werkzeug im Wert von mehren hundert Euro. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Wildunfälle
– Mihla
Eine 34-jährige Kia-Fahrerin befuhr am Donnerstagmorgen die L 1016 aus Richtung Mihla kommend in Richtung Eisenach. Zwischen dem Abzweig Ütteroda und Neukirchen überquerte eine Rotte Wildschweine die Straße. Die 34-Jährige sah dies zu spät und stieß mit zwei Schweinen der Rotte zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Schweine rannten zurück auf das angrenzende Feld. 2000 Euro Sachschaden entstanden an dem Pkw. Eine 57-jährige Opel-Fahrerin erfasste an derselben Stelle ebenfalls Wildschweine, hier entstand 5000 Euro Sachschaden. Ein Schwein verendete an der Unfallstelle.
– Marksuhl
Eine 33-jährige Peugeot-Fahrerin befuhr am Donnerstag, gegen 06.00 Uhr, die B84 aus Richtung Förtha kommend in Richtung Eisenach. Kurz nach dem Abzweig zur Schule überquerte eine Rotte Wildschweine von links nach rechts die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte den Zusammenstoß mit einem der Tiere nicht verhindern. Am Fahrzeug entstand 200 Euro unfallbedingter Sachschaden. Das Tier konnte vor Ort nicht mehr ausfindig gemacht werden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top