Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Spielende Kinder lösen Streit aus
– Gerstungen
In der Flüchtlingsunterkunft fühlte sich am Donnerstagnachmittag ein 26-jähriger Iraker von auf dem Flur spielenden Kindern gestört. Er ermahnte die Kinder, die das daraufhin einem 37-jährigen Albaner erzählten. Der fühlte sich nun veranlasst, den 26-Jährigen aufzusuchen und ihn mit dem Fuß gegen den Oberkörper zu treten. Der 26-jährige wurde leicht verletzt. Der 37-Jährige hatte 1,88 Promille intus.

Beifahrerin schwer verletzt
– Hörselberg-Hainich
Mit nicht angepasster Geschwindigkeit war am späten Donnerstagabend ein 56-jähriger Golf-Fahrer unterwegs. Zwischen Friedrichswerth und Behringen durchfuhr er eine enge Rechtskurve, das Fahrzeug geriet auf die linke Fahrbahn und kommt im Straßengraben zum Stillstand. Am Fahrzeug befanden sich Sommerreifen. Die 53-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sachschaden ca. 1500 Euro.

Eine hatte Rot
– Wutha-Farnroda
Eine 46-jährige KIA-Fahrerin ist bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Eisenacher Straße/Ruhlaer Straße/Bahnhofsplatz am Freitag, gegen 05.20 Uhr, leicht verletzt worden. Die 49-jährige Fahrerin eines VW Polo kam aus Richtung Gotha und wollte die Kreuzung in Richtung Eisenach queren. Vom Bahnhofsplatz wollte die 46-Jährige die Kreuzung in gerader Richtung queren. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Frauen gaben an, dass die Ampel für sie Grün zeigte. Eine Überprüfung der Ampel ergab keine Beanstandungen.

Geblendet
– Eisenach
Gegen eine Ampel stieß am Donnerstag, kurz nach 18.00 Uhr, zwischen Eisenach und Stregda eine 58-jährige KIA-Fahrerin. Die Frau ordnete sich in die Linksabbiegerspur in Richtung B 19 ein und gab später an, dass sie vom Gegenverkehr geblendet worden sei. Dadurch habe sie das Rechtsfahrgebot missachtet und ist gegen ein Verkehrsschild und die dahinter liegende Ampel geprallt. Sachschaden ca. 8000 Euro.

Wäsche gestohlen
– Eisenach
Im Trockenraum eines Mehrfamilienhauses in der Stedtfelder Straße hing mehrere Tage lang die Wäsche einer 44-Jährigen. Am Freitagmorgen nahm die Frau ihre Wäsche ab und vermisste eine schwarze Jack Wolfskin Jacke der Größe S im Wert von 300 Euro.

Graffiti an Lkw
– Eisenach
In der Nacht zum Freitag wurde die Plane eines im Eichrodter Weg abgestellten Lkw mit Graffiti besprüht. Das aus drei Buchstaben bestehende Graffiti wurde in den Farben weiß und schwarz aufgebracht. Vermutlich wurden der oder die Sprayer gestört. Am Lkw wurden vier Farbspraydosen aufgefunden. Sachschaden ca. 600 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top