Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Verdacht des Totschlags

– Creuzburg
Die Staatsanwaltschaft Meiningen ermittelt gegen eine 68-jährige Frau wegen des Verdachts des Totschlags. Die Frau wird verdächtigt, am Montagmorgen ihren kranken 45-jährigen Sohn mit einem Medikament getötet zu haben. Nachdem sie ihrem Sohn das Medikament beigebracht hat, versuchte sie sich selbst das Leben zu nehmen. Die Frau konnte gerettet werden und befindet sich derzeit in einem Krankenhaus. Zum Tatvorwurf konnte sie noch nicht gehört werden. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung:

Ladendiebstahl
– Eisenach
Ein Ladendetektiv erwischte in einem Einkaufsmarkt im Bleichrasen am Montagabend zwei Männer im Alter von 27 und 36 Jahren bei einem Diebstahl. Beide befüllten einen Rucksack mit Nahrungsmitteln. Der 36-Jährige wollte mit dem Rucksack an der Kasse vorbei, wurde hier aber vom Detektiv angesprochen. Sein 27-jähriger Kumpel zahlte kurze Zeit später zwei Getränke an der Kasse. Der Ladendetektiv wollte diesen Mann auch aufhalten, wurde aber bei dessen Widerstand leicht verletzt. Ein Regal wurde beschädigt. Beide mutmaßlichen Täter konnten von weiteren Mitarbeitern des Einkaufsmarktes festgehalten werden, bis die Polizei eintraf.

Einbruch in Firma
– Gerstungen
In der Nacht zum Dienstag wurde in eine Firma eingebrochen. Aufgebrochen wurde ein in einem Waldgrundstück stehender Baucontainer. Daraus fehlen eine Kettesäge, zwei Benzinkanister und ein Verlängerungskabel im Gesamtwert von 325 Euro.

Andrea T. | | Quelle: , ,

Werbung
Top