Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Betrunken gegen Baum
– Marksuhl
Nach einer richterlichen Anordnung wurde Dienstagnacht bei einem 30-Jährigen Blut abgenommen. Der Mann war gegen 23.30 Uhr in der Vachaer Straße in einer Linkskurve mit einem Audi von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann verständigte einen Abschleppdienst, der wiederum die Polizei verständigte. Ein Atemalkoholtest ergab 2,43 Promille. Bei der weiteren Überprüfung wurde festgestellt, dass der Mann keine Fahrererlaubnis besitzt.

Über Kreuzung geschoben
– Eisenach
Fast ungebremst ist eine 63-jährige Renault-Fahrerin am Mittwoch, gegen 13.00 Uhr, auf einen Citroen aufgefahren. In Richtung Mihla wollte der 32-jährige Fahrer des Citroen nach links in Richtung Ütteroda abbiegen und hielt verkehrsbedingt an. Die Renault-Fahrerin bemerkte das zu spät, versuchte nach rechts auszuweichen. Durch den heftigen Aufprall wurde der Citroen über die Gegenfahrbahn geschoben und kam in der Einmündung nach Ütteroda zum Stehen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Sachschaden ca. 12 Tausend Euro.

In Stauende gefahren
– B 19/Eisenach
Der Verkehr aus Richtung Bad Salzungen staute sich am Montag in Höhe Hohe Sonne, kurz nach 17.00 Uhr, aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse. Ein Autofahrer hielt daher zu den vor ihm fahrenden Fahrzeugen einen größeren Abstand. Der 21-jährige Fahrer eines VW Scirocco konnte die gesamte Verkehrsituation nicht überblicken und deutete dieses Fahrverhalten als Unsicherheit. Er setzte zum Überholen an, bemerkte beim Wiedereinscheren das Stauende und fuhr auf einen KIA auf. Sachschaden ca. 5500 Euro.

Leicht verletzt nach Frontalzusammenstoß
– Hörselberg-Hainich
Auf winterglatter Fahrbahn geriet am Montagnachmittag die 29-jährige Fahrerin eines Opel zwischen Kälberfeld und Schönau mit dem Fahrzeug ins Rutschen und auf die Gegenfahrbahn. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem VW T4. Der 37-jährige Fahrer des VW und sein 51-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Sachschaden ca. 14 Tausend Euro.

Unfall auf Parkplatz
– Eisenach
Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Mühlhäuser Straße kollidierten am Montagmittag ein Toyota und ein Ford Kuga. Die 41-jährige Fahrerin des Toyota übersah den von rechts kommenden Ford, der von einer 62-Jährigen gefahren wurde. Sachschaden ca. 7000 Euro.

Werkzeug aus Keller gestohlen
– Eisenach
Zum Einbruch in einen Keller kam es in der Zeit von Samstagabend bis Montagnachmittag in der Ziegeleistraße. In einem Mehrfamilienhaus wurde das Scharnier einer Kellertür abgeschraubt, die Tür wurde ausgehoben. Aus dem Keller fehlt eine Werkzeugkiste mit Werkzeugen im Wert von ca. 230 Euro.

Schornsteinbrand
– Treffurt
Zu einem Schornsteinbrand kam es am späten Montagabend in einem Einfamilienhaus. Die Bewohner wurden durch den Rauchmelder geweckt, so dass Schlimmeres verhindert wurde. Die Feuerwehr konnte den Schornsteinbrand schnell löschen. Ein Fünfjähriger wurde mit Verdacht der Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Angaben zum Schaden liegen nicht vor.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top