Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

3000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
– Eisenach
Am Mittwoch, gegen 15.00 Uhr befuhr ein 56-jähriger Opel-Fahrer die L1021 von Hötzelsroda kommend in Richtung der Auffahrt Eisenach Oststadt zur B19. Beim Befahren einer Linkskurve verlor er nach eigenen Angaben die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Pkw drehte sich um seine eigenen Achse, kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und rutschte mit dem Heck in den dortigen Hang. Anschließend drehte sich der Pkw erneut um die eigene Achse, schlug mit der Front in den Hang ein und blieb letztlich nach einer erneuten halben Drehung mit dem Heck im Hang stehen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Am Pkw entstand 3000 Euro Sachschaden.

Seitliche Kollision
– Eisenach
Am Mittwoch, gegen 19.45 Uhr, kollidierte ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer in der Philipp-Kühner-Straße seitlich mit einem am Fahrbahnrand geparkten Renault einer 47-Jährigen. Er war auf Grund eines entgegenkommenden Pkw zu weit nach rechts gefahren, stieß mit dem Renault zusammen. 200 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Geständiger Radfahrer
– Eisenach
Am Donnerstag, kurz vor 01.00 Uhr, geriet ein 19-jähriger Radfahrer am Karlsplatz in eine Polizeikontrolle. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,25 Promille. Auf Nachfrage räumte er den Konsum von Marihuana ein. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Gegen den jungen Mann wurde Anzeige erstattet.

Alleinbeteiligt verunfallt
– Marksuhl
Eine 63-jährige VW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, die B84 in Förtha in Fahrtrichtung Marksuhl. Als diese aus Unachtsamkeit ihr Fahrzeug zu weit nach rechts lenkte, kollidierte sie mit einem rechts aufgestellten massiven Grenzstein. Weiterhin wurde ein Leitpfosten beschädigt. Anschließend blieb der Pkw im Straßengraben liegen. Die 63-Jährige wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand 1500 Euro Sachschaden.

Unter Alkohol
– Eisenach
Mit 0,9 Promille erwischten Polizeibeamte einen 29-jährigen Audi-Fahrer am Mittwoch, gegen 23.30 Uhr, in der Bornstraße. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Unter Drogeneinfluss
– Eisenach
Ein 33-jähriger VW-Fahrer wurde am Mittwochabend in der Kasseler Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte den Konsum von Drogen. Blutentnahme. Anzeige.

Kriegerdenkmal
– Eisenach
Mit Farbe beschmierte eine 39-Jährige am Donnerstagmittag das Kriegerdenkmal am Jakobsplan. Zeugen sahen dies und meldeten es der Polizei. Anzeige.

Eingangstür beschädigt
– Eisenach
Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Donnerstag auf bislang unbekannte Art und Weise die Haupteingangstür eines Geldinstitutes in der Schillerstraße. Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Wildunfall
– Gerstungen
Mit einem Reh stieß am Mittwoch, gegen 20.45 Uhr, ein 48-jähriger VWFahrer beim Befahren der L1020 zwischen Oberellen und Gerstungen zusammen. 500 Euro Sachschaden entstanden. Das Reh flüchtete.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top