Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unfall mit Radfahrer
– Eisenach
Ein 15-jähriger Radfahrer befuhr am Montag, gegen 16.45 Uhr, den Gehweg der Straße Rennbahn aus Richtung der Kreuzung Rennbahn/Hospitalstraße/Mühlhäuser Straße kommend in Richtung Wiesenstraße. Eine 30-jährige Renault-Fahrerin befuhr die Straße Rennbahn in entgegengesetzter Richtung. Die 30-Jährige beabsichtigte an der Kreuzung Rennbahn/Hospitalstraße/Mühlhäuser Straße nach links in die Hospitalstraße abzubiegen und fuhr dazu an einem vorausfahrenden Fahrzeug links vorbei. Der Radfahrer beabsichtigte zur gleichen Zeit den Gehweg zu verlassen und über die Fahrspur des Pkw hinweg seine Fahrt fortzusetzen. Dabei übersah er den Renault, kollidierte mit diesem. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 2800 Euro Sachschaden. Der 15-Jährige wurde leicht verletzt.

Fußgängerin gegen Pkw gefallen
– Eisenach
Eine 69-Jährige lief am Dienstag, gegen 09.15 Uhr, mit ihrem Hund auf den Fußweg entlang der Langensalzaer Straße aus Richtung Petersberg kommend in Richtung Tankstelle. Sie begegnete einer 77-jährigen Bekannten, welche regelmäßig Brot zum Füttern des Hundes dabei hat. Der Hund sprang überschwänglich in Richtung der 77-Jährigen. Diese machte zum Ausweichen einen Schritt nach hinten, rutschte am Bordstein ab und fiel rückwärts. Beim Sturz kollidierte sie mit einem vorbeifahrenden VW eines 53-Jährigen, stürzte und verletzte sich leicht. 1000 Euro Sachschaden entstanden.

Suche nach Zeugen und Geschädigtem
– Eisenach
In der Nacht vom 12.01.2016 zum 13.01.2016 kam es in der Frankfurter Straße zum Diebstahl eines Simson Mokicks und eines Fahrrades aus einer Garage. Der oder die Täter ließen am Tatort ein Anderes, zuvor in der Innenstadt gestohlenes Fahrrad, zurück. Auf diesem Fahrrad befand sich ein Gepäckträger, in welchem der auf dem nachfolgenden Bild dargestellte Elektrohobel lag. Weiterhin konnten im Tatortbereich Hotelhandtücher und Werkzeug aufgefunden werden. Dieses wurde vermutlich ebenfalls von den Tätern mitgebracht und zurückgelassen. Wer kann Hinweise zu dem sichergestellten Elektrohobel geben? Wem wurde ein derartiger Hobel in der Zeit um den 12.01.2016 entwendet? Wer hat in der Nacht vom 12.01.2016 zum 13.01.2016 Personen in der Frankfurter Straße festgestellt, welche ein Simson Mokick schoben und ggf. ein Fahrrad mit sich führten? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter der Telefonnummer: 03691-2610 entgegen.

© Landespolizeiinspektion Gotha

Foto: © Landespolizeiinspektion Gotha

Unter Alkohol
– Eisenach
Mit 0,52 Promille am Steuer seines Fiat Ducato erwischten Polizeibeamte einen 53-Jährigen am Dienstag, gegen 00.30 Uhr, beim Befahren der Nessetalstraße. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab diesen Wert. Gegen den Mann wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Diebstähle im Krankenhaus
– Eisenach
Unbekannte entwendeten am Montag im Krankenhaus in der Mühlhäuser Straße in den Mittagsstunden aus der Schublade des unverschlossenen Nachtischschränkchens von einem 45-Jährigen die Geldbörse samt Inhalt. Der Patient war zu diesem Zeitpunkt nicht im Zimmer.
Während einer Operation zwischen 10.30 Uhr und 13.00 Uhr, brachen Unbekannte in einem weiteren Patientenzimmer das Wertfach auf und entwendeten die Geldbörse einer 27-Jährigen. Hinweise hierzu nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Verkaufshütten angegriffen
– Eisenach
In zwei Verkaufshütten, welche wegen des Sommergewinns am vergangenen Wochenende auf dem Markt standen, wurde in der Nacht zu Dienstag eingebrochen. Entwendet wurde nichts. Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Vorfahrtsfehler
– Eisenach
Ein 36-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 14.00 Uhr, die Amrastraße aus Richtung Wilhelm-Rinkenstraße kommend in Richtung Planstraße. Dabei missachtete er die Vorfahrt und kollidierte an der Kreuzung zur Mühlhäuser Straße mit einem Honda eines 24-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Verletzt nach Unfall
– Eisenach
Ein 60-jähriger VW-Fahrer befuhr am Montag, kurz vor 08.00 Uhr, die Clemensstraße in Fahrtrichtung Rennbahn. Als er auf Höhe der Straße Fischweide war, bog kurz vor ihm eine 51-jährige Daewoo-Fahrerin nach links ab. Der 60-Jährige konnte nicht mehr bremsen und es kam zum Zusammenstoß. Die 51-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Pkw blieben fahrbereit. 4500 Euro Sachschaden entstanden.

Scheibe beschädigt
– Eisenach
Ein 26-Jähriger wurde Sonntagabend aus einem Club am Frauenberg geworfen. Darüber verärgert, warf er mehrere Steine gegen die Scheiben des Lokals, beschädigte eine Scheibe im Wert von 100 Euro. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.

In Disko bestohlen
– Eisenach
Unbekannte stahlen in der Nacht zu Sonntag von der Garderobe einer Disko in der Adam-Opel-Straße die Jacke einer 18-Jährigen. In der Jacke befanden sich Smartphone und Brieftasche im Gesamtwert von 400 Euro. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Radfahrer übersehen
– Wutha-Farnroda
Ein 65-jähriger VW-Fahrer und ein 48-jähriger Radfahrer befuhren die Ruhlaer Straße in der Ortslage Wutha-Farnroda aus Richtung Thal kommend in Richtung Eisenach. Der Pkw-Fahrer bog an einem Einkaufsmarkt auf dessen Parkplatz ab. Hierbei übersah er den schräg hinter ihm fahrenden Radfahrer, welcher den Fußgängerweg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Radfahrer zu Fall kam und sich leicht verletzte. 200 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
– Wutha-Farnroda
Eine 56-jährige Toyota-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 18.45 Uhr, die L3007 aus Richtung Wutha-Farnroda kommend in Richtung Schönau. Kurz vor der Ortslage Schönau kam ihr ein bislang unbekannter Pkw entgegen, welcher nach einem Überholvorgang vor dem überholten Fahrzeug wieder einscherte. Anschließend kollidierte der Unbekannte mit dem linken Außenspiegel des Toyota. Nach der Kollision verließ er unerlaubt die Unfallstelle. 400 Euro Sachschaden entstanden.

Wasserschaden verursacht
– Wutha-Farnroda
In einem Wohn- und Geschäftshaus in der Ringstraße öffneten Unbekannte am Montag, zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr, im Bereich einer Baustelle einen Wasserhahn. Aufgrund noch nicht installierter Abflusseinrichtung lief das Wasser in das Gebäude und verursachte circa 10000 Euro Wasserschäden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Blumenkübel zerstört
– Wutha-Farnroda
Unbekannte zerstörten in der Nacht zu Dienstag in der Straße Am Schindberg auf einem Privatgrundstück einen Blumenkübel, verursachten dadurch Sachschaden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Großes Graffiti
– Ruhla
Unbekannte gelangten in der Nacht zu Montag vermutlich durch den Maschendrahtzaun auf ein Firmengelände in der Langen Wiese. Dort besprühte der Unbekannte mit Farbe die Außenwand auf einer Länge von circa 30 Metern und einer Höhe von circa ca. 3,50 Meter mit mehreren Buchstaben „KMX“ und „Mobi“. 600 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124.

Zigarettenautomat beschädigt
– Berka/Werra
Der oder die UT sprengten am Samstag, kurz vor 01.00 Uhr, in Berka/Werra in der Werrastraße mittels eines unbekannten Gegenstandes den Zigarettenautomaten. Durch die Wucht der Explosion wurde der Automat vollständig zerstört. Aus dem Automaten wurden Bargeld und Zigaretten in unbekannter Höhe entwendet. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top